Frontscheinwerfer/Glas (eckig)

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Frontscheinwerfer/Glas (eckig)

Beitragvon Florida-Boy-Orange » Mittwoch 28. Juli 2021, 11:13

BBA2BCB3-8415-49ED-868D-1C215DF14D32.jpeg
BBA2BCB3-8415-49ED-868D-1C215DF14D32.jpeg (145.31 KiB) 605-mal betrachtet
Liebe Alle,

Während meines Kurzurlaubs in Schweden ist mir vermutlich auf einer Scchotterpiste ein Stein in das rechte Scheinwerferglas geflogen.
Das Glas weist nun ein Locch auf und es zieht Feuchtigkeit in die Lampe. Siehe Bild anbei.

Ein neues Glas muss meines Erachtens her, bevor der Reflektor lange der Feuchtigkeit ausgesetzt wird.

Nun gibt es bei VW Classic Parts wenn ich es richtig sehe entweder eine ganze Lampe oder auch nur das Glas zu kaufen, siehe Art.-Nr.: 281 941 105 B (Lampe) oder Art.-Nr.: 282 941 106 A.
Im freien Handel habe ich für Ähnlichen Preis zB das hier gefunden. . https://www.autoteileprofi.de/hella-929068

Hat hier jemand Erfahrung, ob es sich lohnt nur das Glas oder gleich den ganzen Scchweinwerfer zu wechseln.
Wie sieht es mit er tüv relevanten Leuchtweitenregulierung aus. Muss da etwas beachte werden .
Mein LT ist ein Florida, 2,4 ACL, Baujahr Erstzulassung 03/1995.

Danke für Eure Ratschläge und Hinweise und sonnige Fahrt

Matthias
Benutzeravatar
Florida-Boy-Orange
 
Beiträge: 40
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 09:39
Wohnort: Hamburg
Fahrzeug: LT 31 Florida, Bj. 95, ACL

Re: Frontscheinwerfer/Glas (eckig)

Beitragvon Waldfahrer » Mittwoch 28. Juli 2021, 14:37

Servus Matthias,

Florida-Boy-Orange hat geschrieben:Hat hier jemand Erfahrung, ob es sich lohnt nur das Glas oder gleich den ganzen Scchweinwerfer zu wechseln.


Das Glas alleine wird es neu nicht geben, aber wenn Du einen billigen/umsonst Scheinwerfer mit defektem Reflektor findest, könnte sich die Operation lohnen.

Mir ist schon mal ein Glas abgefallen, zum Glück im Stand und blieb unbeschädigt.
Das habe ich mit Frontscheibenkleber wieder aufgeklebt, hält schon viele Jahre.

Gruss Josef
Benutzeravatar
Waldfahrer
 
Beiträge: 1044
Registriert: Donnerstag 1. März 2012, 08:41
Wohnort: Niederösterreich
Fahrzeug: 85er LT40 4x4 Kasten, DV, NP242

Re: Frontscheinwerfer/Glas (eckig)

Beitragvon Florida-Boy-Orange » Sonntag 8. August 2021, 22:25

Hallo in die Runde erneut,

Zunächst (etwas verspätet) danke an Josef (@Waldfahrer) für Deinen Tipp.

Ich habe jetzt einen gebrauchten komplett Scheinwerfer mit heilem Glas , heilem Reflektor und Stellmotor für die LWR bei Ebay Kleinaanzeigen gekauft. Erwartungsgemäß sind die Kunststoffhalter an den Einsstellshrauben und am Gelenkstück (so wie schon im LT Wiki der Freunde des LT Forum beschrieben) natürlich defekt. Bei meiner Lampe sindd beim Ausbau auch die Kunststoffteile zerbröselt bzw. waren schon zerbrochen.

Eine der Einstellschrauben repariere ich mit der Methode des LT Wiki mittels Möbelbeschlag, die andere ist das Gelenksstück mit dieser „geriffelten“ Schraube.

Hier ist mir nicht ganz klar, wie die Schraube eigentlich Gegengehalten wird auf der Innenseite des Rahmens.
Hat zufällig jemand ein Foto davon oder kann mir das beschreiben, wie diese Gelenkstück durch den abgebrochenen Platsiknippel gehalten wird?

Hoffe ich konnte mich einigermaßen ausdrücken….




Schönen Abend an alle

Matthias
Benutzeravatar
Florida-Boy-Orange
 
Beiträge: 40
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 09:39
Wohnort: Hamburg
Fahrzeug: LT 31 Florida, Bj. 95, ACL


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste