Umbau Starr- auf Viscolüfter

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Umbau Starr- auf Viscolüfter

Beitragvon frarit » Sonntag 17. Dezember 2017, 22:51

Hallo kann mir jemand sagen ob der Lüfter mit Viscokupplung und der Schwingungsdämpfer zum Umbau reichen oder eventuell doch noch den Lüfterring und Manschette oder sind diese Baugleich?

Motorkennbuchstabe DV Baujahr 1983

Gruss Frank
"Zornige Ameise"
LT 40 Niessmann & Bischoff von 1983.
"Der Weg ist das Ziel"
Benutzeravatar
frarit
 
Beiträge: 126
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 22:49
Fahrzeug: LT 40 Niessmann & Bischoff Clou BJ 1983

Re: Umbau Starr- auf Viscolüfter

Beitragvon tiemo » Sonntag 17. Dezember 2017, 23:53

Hallo Frank!

Es gab wohl zwei Durchmesser für die Sachen. Da ich nicht weiß, was bei dir momentan verbaut ist, kann ich keine Aussage machen. Die Tatsache, dass es ein Turbodiesel ist, spricht für den größeren Durchmesser. Damit würden Visco + Lüfter + Schwingungsdämpfer reichen. Ist aber nicht sicher...

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4238
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: Umbau Starr- auf Viscolüfter

Beitragvon frarit » Montag 18. Dezember 2017, 00:03

Danke tiemo das hört sich schon mal gut an und dann schaue ich im neuen Jahr mal nach dem Durchmesser.

Kannst du mir mal sagen wie gross der Durchmesser sein müsste bei Viscolüfter?

Gruss Frank
"Zornige Ameise"
LT 40 Niessmann & Bischoff von 1983.
"Der Weg ist das Ziel"
Benutzeravatar
frarit
 
Beiträge: 126
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 22:49
Fahrzeug: LT 40 Niessmann & Bischoff Clou BJ 1983

Re: Umbau Starr- auf Viscolüfter

Beitragvon tiemo » Montag 18. Dezember 2017, 00:17

Hi Frank, leider habe ich es versäumt, nachzumessen...

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4238
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: Umbau Starr- auf Viscolüfter

Beitragvon frarit » Montag 18. Dezember 2017, 01:12

Ich sehe ja dann ab der Lüfter in die Manschette passt oder nicht. Sonst muss ich mir hinterher noch ein neuen Lüfterring besorgen.

Gruss Frank
"Zornige Ameise"
LT 40 Niessmann & Bischoff von 1983.
"Der Weg ist das Ziel"
Benutzeravatar
frarit
 
Beiträge: 126
Registriert: Montag 29. Februar 2016, 22:49
Fahrzeug: LT 40 Niessmann & Bischoff Clou BJ 1983

Re: Umbau Starr- auf Viscolüfter

Beitragvon tiemo » Montag 18. Dezember 2017, 01:21

Der Lüfter muss in den Kunststoffring passen. Die Gummimanschette wird ja dann darüber gezogen und passend gedehnt.

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4238
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: Umbau Starr- auf Viscolüfter

Beitragvon Pille-Ente » Montag 18. Dezember 2017, 21:14

Hallo, nachdem ich ursprünglich den 1G drin hatte mit dem Visco-Lüfter und sowohl Lüfterring und die Gummimanschette beim Einbau des DV belassen habe und keine Probleme beim Einbau aufgetreten sind, sollte es passen.
Grüße, Dietmar
Benutzeravatar
Pille-Ente
 
Beiträge: 68
Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 11:41
Fahrzeug: LT28, EZ 01.1991, lang, DV, 75 kW, Eigenausbau WoM


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste