Unterschied DV Motor zu 1G?

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Re: Unterschied DV Motor zu 1G?

Beitragvon Tomturbo1958 » Mittwoch 29. November 2017, 14:23

Servus!
Hat mich auch schon immer gewundert, die Kupplung lässt sich relativ streng und teigig drehen. Die Drehzahl scheint relativ hoch, der Drehzahlunterschied wenn die Kupplung einkuppelt ist dann aber doch erheblich!
Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Tomturbo1958
 
Beiträge: 251
Registriert: Mittwoch 11. November 2015, 14:19
Fahrzeug: LT45 lang 109 PS 440000 Km Womo Eigenbau Reimodach

Re: Unterschied DV Motor zu 1G?

Beitragvon tiemo » Mittwoch 29. November 2017, 19:41

Hi Stefan!

Skoot hat geschrieben:Wie leicht soll sich eigentlich eine intakte Visco im abgeschalteten Zustand drehen lassen. Meine braucht da bei stehendem Motor schon eine gewisse Handkraft. Die dreht auf keinen Fall frei.


Es ist meist so, dass die erste Bewegung etwas zäher geht, weil alles noch in der Kupplung verbliebene Öl unten steht. Wenn du mit der Hand weiter drehst, verteilt es sich und die Kupplung wird leichtgängiger. Einen Widerstand spürt man aber immer. Wichtig ist, dass die Kupplung außen trocken ist, nicht mechanisch hakelt und ihre Lagerung kein sichtbares Spiel hat, wenn man einen Flügel in Fahrtrichtung vorsichtig vor- und zurückbewegt.

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4162
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Vorherige

Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste