Turbo LT kommt nicht mehr auf Touren

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Turbo LT kommt nicht mehr auf Touren

Beitragvon heryk » Dienstag 20. Juli 2021, 15:34

Hallo LT-Freunde,

leider steht mein LT-Turbo-Diesel mehr als ihm gut tut. Bei einer Fahrt wurde er plötzlich immer langsamer, so dass ich befürchtete, er bliebe gleich stehen. Dann fing er sich wieder und lief normal weiter. Allerdings erreicht er nur noch höchstens 80 km/h und vom Turbo merkt man auch in den höheren Drehzahlen nichts mehr. Hat das schon mal jemand erlebt oder kann anhand der Symptome die Ursachen eingrenzen?
heryk
 
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 21:39
Fahrzeug: LT28TD, EZ 04/91, lang, hoch, 92PS, Selbstausbau W

Re: Turbo LT kommt nicht mehr auf Touren

Beitragvon Manuel Strübing » Mittwoch 21. Juli 2021, 09:53

Das kann alles und nichts sein.

als erstes würde ich mal den Schlauch von der Ansaugbrücke zur LDA checken. Die LDA ist dieser turm auf der Einspritzpumpe.

wenn der ab ist oder ein loch hat funktioniert die Steuerung des Turbos nicht und der Motor fährt sich wie ein sauger. Hast du eine Ladedruckanzeige?
Benutzeravatar
Manuel Strübing
 
Beiträge: 816
Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 18:54
Wohnort: Köln
Fahrzeug: LT28 WoMo BJ'90 MABU Kabine mit Alkoven grün/weiß

Re: Turbo LT kommt nicht mehr auf Touren

Beitragvon Tomturbo1958 » Mittwoch 21. Juli 2021, 11:40

Servus!
Ohne Turbo raucht er schwarz. Mit kaputten Turbo raucht er meistens blau.Wenn kein Rauch zu sehen ist, bekommt er wahrscheinlich zu wenig Diesel. Luftblasen in der Leitung kann ein Zeichen für zu wenig Durchsatz in der Saugleitung sein, dann saugt er Falschluft. Ein deformierter Tank ist ein Zeichen für eine verstopfte Tankentlüftung.
Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Tomturbo1958
 
Beiträge: 488
Registriert: Mittwoch 11. November 2015, 14:19
Fahrzeug: LT45 lang 109 PS 440000 Km Womo Eigenbau Reimodach

Re: Turbo LT kommt nicht mehr auf Touren

Beitragvon heryk » Mittwoch 21. Juli 2021, 16:01

Danke für die Tipps! Mein freundlicher Werkstattmeister tippt darauf, dass der Kraftstoff-Filter durch das lange Stehen und den Zusatz von Biodiesel verstopft ist. Leider nimmt er für die nächsten 4 Wochen keine Aufträge mehr an. Bin selbst kein Schrauber. :-(
heryk
 
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 21:39
Fahrzeug: LT28TD, EZ 04/91, lang, hoch, 92PS, Selbstausbau W

Re: Turbo LT kommt nicht mehr auf Touren

Beitragvon tiemo » Donnerstag 22. Juli 2021, 23:01

Hallo Hery!

heryk hat geschrieben:Bin selbst kein Schrauber. :-(


Dann ist jetzt Gelegenheit, das zu ändern. Den Dieselfilter wechseln ist nun wahrlich kein Hexenwerk. Er hat 4 Schläuche dran. Foto machen, wo was dran ist. Dann den Splint am Vorwärmventil (Knackfrosch) ziehen und das weißé Plastikteil nebst angeschlossenen Schläuchen aus dem alten Filter ziehen. Die beiden übrigen Schläuche sind mit Schellen gesichert. Je nach dem, wer da zuletzt dran war, sind das "Ohrenschellen", die nur einmal verwendbar sind, oder Schraubschellen. Falls Ohrenschellen, durchkneifen und wegwerfen, durch Schraubschellen ersetzen oder neue Ohrenschellen verwenden. Schläuche abziehen.
Der Filter sitzt in einer Halterung und ist mit einer Klemmschraube gesichert. Diese herausnehmen, um den Filter aus der Halterung ziehen zu können.
Neuen Filter mit sauberem Diesel vorfüllen, indem man diesen durch irgendeine der Öffnungen mit einem kleinen Trichter einfüllt.
Filter in den Halter stecken und mit der Schraube sichern.
Vorwärmventil einsetzen und mit Splint sichern.
Schläuche aufstecken (vorher: Schellen drüberstülpen) und mit den Schellen leicht sichern.
Teststart.

Es könnte ein weiteres Problem existieren: Im Radhaus links ist ein Wasserabscheider installiert. Dieser hat genauso ein Gehäuse wie ein entsprechender Dieselfilter OHNE Vorwärmventil, ist aber wesentlich teurer, weil nichts drin ist (Logik war gestern). Dieser wird daher oft irrtümlich durch einen entsprechenden Filter ersetzt, der dann auch irgendwann verstopft ist, nur denkt hier niemand daran, ist ja ein Abscheider. Im Zweifel ebenfalls ersetzen, es gelten sinngemäß dieselben Punkte wie für den Filter, nur halt ohne Vorwärmung..

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4985
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: Turbo LT kommt nicht mehr auf Touren

Beitragvon heryk » Mittwoch 18. August 2021, 17:59

Danke Tiemo, hat alles geklappt wie du geschrieben hast!
heryk
 
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 21:39
Fahrzeug: LT28TD, EZ 04/91, lang, hoch, 92PS, Selbstausbau W


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste