Mein LT, Projekt 2010

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Mittwoch 4. April 2018, 21:15

So die erste Regenrinne schon mal von Kleber gelöst.
Staubsaugen macht bei dem Ergebnis auch spaß :TOP:
Das Hochdach ist auch wieder weiß!
Dateianhänge
20180331_174446 (Copy).jpg
20180331_174446 (Copy).jpg (36.54 KiB) 3387-mal betrachtet
20180331_170658 (Copy).jpg
20180331_170658 (Copy).jpg (44.19 KiB) 3387-mal betrachtet
20180331_163530 (Copy).jpg
20180331_163530 (Copy).jpg (36.36 KiB) 3387-mal betrachtet
20180331_125920 (Copy).jpg
20180331_125920 (Copy).jpg (47.62 KiB) 3387-mal betrachtet
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1851
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon syncromat » Donnerstag 5. April 2018, 10:21

Ich drücke dir die Daumen das nicht zuviel Rost zum Vorschein kommt.
LG Frank

Ich bin nicht wie die anderen,ich bin SCHLIMMER!
Ab sofort mit einem Concorde 790 XR auf 96er Iveco Daily 2,8TD 122PS unterwegs.
syncromat
 
Beiträge: 1330
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 13:03
Fahrzeug: LT 35 Alkoven-Womo EZ:09.76 2,0ltr.75PS

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon Gatto-53 » Donnerstag 5. April 2018, 11:33

:doppel_top: Viell Erfolg :doppel_top:
Benutzeravatar
Gatto-53
 
Beiträge: 98
Registriert: Freitag 10. Dezember 2010, 11:41
Wohnort: Lübeck
Fahrzeug: LT 28D/BJ. 89 Womo,und 35TD ACL BJ.94/ Camper

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Mittwoch 18. April 2018, 21:08

Moin LT Freunde,
danke für die Anteilnahme :TOP:

Das Dach ist ab :doppel_top:
Das postive, der Rahmen ist nicht durchgerostet und der Scheibenrahmen ist oben i.O :grin:
Das negative, dass Blechdach was oben auf dem Rahmen / Regenrinne aufgeschweißt ist hat sich teilweise aufgelöst :shock:
Hier die Bilder:
Dateianhänge
20180417_173801 (Copy).jpg
20180417_173801 (Copy).jpg (47.13 KiB) 3149-mal betrachtet
20180418_150523 (Copy).jpg
20180418_150523 (Copy).jpg (51.4 KiB) 3149-mal betrachtet
20180418_150550 (Copy).jpg
20180418_150550 (Copy).jpg (42.42 KiB) 3149-mal betrachtet
20180418_150617 (Copy).jpg
20180418_150617 (Copy).jpg (36.34 KiB) 3149-mal betrachtet
20180418_150647 (Copy).jpg
20180418_150647 (Copy).jpg (38.79 KiB) 3149-mal betrachtet
20180418_150717 (Copy).jpg
20180418_150717 (Copy).jpg (41.83 KiB) 3149-mal betrachtet
20180418_150722 (Copy).jpg
20180418_150722 (Copy).jpg (42.8 KiB) 3149-mal betrachtet
20180418_150756 (Copy).jpg
20180418_150756 (Copy).jpg (51.95 KiB) 3149-mal betrachtet
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1851
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon syncromat » Donnerstag 19. April 2018, 20:33

Au Kacke man,mit Rost habe ich ja schon gerechnet in dem Bereich,aber nicht in dem Ausmaß.Wie gehst du jetzt vor,Bleche selber fertigen?
LG Frank

Ich bin nicht wie die anderen,ich bin SCHLIMMER!
Ab sofort mit einem Concorde 790 XR auf 96er Iveco Daily 2,8TD 122PS unterwegs.
syncromat
 
Beiträge: 1330
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 13:03
Fahrzeug: LT 35 Alkoven-Womo EZ:09.76 2,0ltr.75PS

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Freitag 20. April 2018, 18:02

syncromat hat geschrieben:Au Kacke man,mit Rost habe ich ja schon gerechnet in dem Bereich,aber nicht in dem Ausmaß.Wie gehst du jetzt vor,Bleche selber fertigen?


Moin, jo ich werde die Bleche selber anfertigen denn was soll man den jetzt kaufen? Rep- Dach wird es wohl nicht geben :grin:
Nö mal schauen. Hab jetzt erstmal ne Blechplatte bestellt. Werde 850 mm Streifen schneiden, abkanten auf 78 Grad und 150 mm stehen lassen als
Schweißauflage der Regenrinne.
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1851
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon syncromat » Freitag 20. April 2018, 21:45

Jo,das man dafür keine Repbleche kriegt war mir schon klar.Hätte ja sein können du greifst auf ein Spenderdach zurück,der rundungen wegen.Ist bestimmt viel Arbeit die Bleche selber fertigen,aber du kannst das ja.
Gutes gelingen weiterhin.
LG Frank

Ich bin nicht wie die anderen,ich bin SCHLIMMER!
Ab sofort mit einem Concorde 790 XR auf 96er Iveco Daily 2,8TD 122PS unterwegs.
syncromat
 
Beiträge: 1330
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 13:03
Fahrzeug: LT 35 Alkoven-Womo EZ:09.76 2,0ltr.75PS

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Freitag 20. April 2018, 22:07

Spenderdach wäre ja cool aber momentan ist nichts auf dem Markt.
Naja es sind ja nur hinten die 2 Rundungen am Heck. An den seiten verzichte ich auf die Rundungen da das Hochdach ja senkrecht ist.
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1851
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon Clausimausi » Samstag 21. April 2018, 11:45

dann komm doch zu mir und schneide dir raus was du brauchst Hannes kannst bei der Gelegenheit gleich den Lüfter mitbringen :lol:

gruss
Benutzeravatar
Clausimausi
 
Beiträge: 120
Registriert: Mittwoch 24. Februar 2016, 23:29
Wohnort: 37170 Uslar
Fahrzeug: LT 28 Kasten Ford Scorpio Golf Cabrio

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Mittwoch 25. April 2018, 21:13

Clausimausi hat geschrieben:dann komm doch zu mir und schneide dir raus was du brauchst Hannes kannst bei der Gelegenheit gleich den Lüfter mitbringen :lol:

gruss


Ahhhhhhhh MIST :shock:
1, wohnst Du zuweit weg,
2, stimmt der Lüfter liegt Paketfertig noch bei mir noch :-? :-? :-? :-? :-? :-?

Ich gelobe besserung :-|
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1851
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Donnerstag 26. April 2018, 14:03

Moin LT Freunde,

Das Dach ist ab.
Das postive, der Scheibenrahmen ist oben i.O.
Das negative, dass alte Blechdach was oben auf dem Rahmen / Regenrinne aufgeschweißt ist hat sich teilweise aufgelöst!!!!
Ich werde das alte Blechdach abflexen und den Rahmen sanieren und den Blechdachrand auch nicht neu aufbauen.
Hatte bei Bildern vom Florida gesehen, dass die auch das alte Blechdach gar nicht haben.
Hier die Bilder:
Dateianhänge
20180417_173801 (Copy).jpg
20180417_173801 (Copy).jpg (47.13 KiB) 2804-mal betrachtet
20180418_150523 (Copy).jpg
20180418_150523 (Copy).jpg (51.4 KiB) 2804-mal betrachtet
20180418_150617 (Copy).jpg
20180418_150617 (Copy).jpg (36.34 KiB) 2804-mal betrachtet
20180418_150717 (Copy).jpg
20180418_150717 (Copy).jpg (41.83 KiB) 2804-mal betrachtet
20180418_150756 (Copy).jpg
20180418_150756 (Copy).jpg (51.95 KiB) 2804-mal betrachtet
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1851
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon Micha-Schrauber » Donnerstag 26. April 2018, 14:21

Mensch Hannes...

das wird ja ein " Lebenswerk "...aber Du kämpfst Dich tapfer durch...klasse.. :doppel_top:
Hast recht, die Dachreste braucht kein Mensch, und in der Tat, bei LT die von Anfang an für Hochdach vorgesehen waren, sind die Dächer direkt mit dem umlaufenden Holm verklebt.
Weiter so...Kopf hoch ...es wird.
Große Empfehlung noch, nimm das Kunststofffenster hinten raus, oder klebe es zumindest ab, gerade jetzt wo Du in den oberen Regionen arbeitest, verdirbst Du Dir dieses mit Flex- u- Schleifspänen deramassen, dass es mit Sicherheit zerstört wird, und diese Fenster sind echte Raritäten !!!

Gruß,
Micha
Schönen Gruß aus Mainz am Rhein !
Benutzeravatar
Micha-Schrauber
 
Beiträge: 818
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 20:05
Wohnort: Mainz am Rhein
Fahrzeug: LT28.75PS,Autoschmiede Ausbau+LT55 Niesmann Liner

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon syncromat » Donnerstag 26. April 2018, 20:26

Genau,weg den Dreck,sparste sogar noch was an Gewicht. :grin:
LG Frank

Ich bin nicht wie die anderen,ich bin SCHLIMMER!
Ab sofort mit einem Concorde 790 XR auf 96er Iveco Daily 2,8TD 122PS unterwegs.
syncromat
 
Beiträge: 1330
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 13:03
Fahrzeug: LT 35 Alkoven-Womo EZ:09.76 2,0ltr.75PS

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon dodl » Montag 7. Mai 2018, 14:40

Grüsse!

Kurze Frage noch zu Seite 27 bitte, denn ich bin jetzt letztlich auch bei den Originalblechen gelandet...
Das Frontblech - hattest du das bereits eingelagert, oder tatsächlich kürzlich irgendwo herbekommen?
An sich gilt das ja als nicht mehr erhältlich.

danke
martin
Benutzeravatar
dodl
 
Beiträge: 98
Registriert: Freitag 17. März 2017, 10:37

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon Jabba » Montag 7. Mai 2018, 19:33

Benutzeravatar
Jabba
 
Beiträge: 553
Registriert: Dienstag 3. März 2015, 22:17
Wohnort: Dormagen
Fahrzeug: LT 28 CH 2.0 Benziner 55KW Bjh 79

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon Telebulli » Dienstag 8. Mai 2018, 08:49

Hallo Alle, hab ich nicht auch an anderer Stelle gelesen, dass man auf jeden Fall etwas Restdach stehen lassen soll? Ich bin verwirrt, bitte klärt mich auf, das ist genau die Stelle wo mein Jeffrey viel Schweißarbeiten nötig hat...
LG Torsten
Telebulli
 
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 8. April 2018, 21:39
Fahrzeug: LT28 BJ. 85, DW 75PS, WoMo

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon Micha-Schrauber » Dienstag 8. Mai 2018, 11:16

Hallo Torsten,

ich gleich wieder... ;-) ...die Empfehlung ist nicht " auf jeden Fall ". sondern man kann da einen Streifen vom alten Dach stehen lassen, weil es die Arbeit des Abschneidens erleichtert, und einige Ausbauer dann auch gleich damit argumentiert haben, da ist die Klebefläche grösser beim Ankleben des Daches.
Aber Du siehst ja auf den Bildern von Hannes, was dabei manchmal herauskommt, mehr verfaulte Fläche.
Au Weh hat seinerzeit, bei allen LT, die für Hochdach vorgesehen waren, auch keinen Blechrand stehen gehabt, sondern das Dach direkt mit dem umlaufenden Holm verklebt, wobei die Dächer etwas anders am Rand geformt waren, sie hatten noch einen " Badewannenrand " d.h. im Winkel laminiert, der dann in der Regenrinne aufsaß.
Um ganz sicher zu gehen hat man noch einige Metallwinkel in der Rinne verschweisst, die dann umgeschlagen wurden über den Dachrand.
Wenn das Blech bei Dir so aussieht wie bei Hannes, weg damit, und es bleibt immer noch genug Fläche über, die nach dem Sanieren ausreicht, um das Dach formschlüssig zu verkleben.

Gruß,
Micha
Schönen Gruß aus Mainz am Rhein !
Benutzeravatar
Micha-Schrauber
 
Beiträge: 818
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 20:05
Wohnort: Mainz am Rhein
Fahrzeug: LT28.75PS,Autoschmiede Ausbau+LT55 Niesmann Liner

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon Telebulli » Dienstag 8. Mai 2018, 14:55

Hey Micha, danke dir für deine fixe Antwort! Hehe, wenn das bei mir so aussehen würde wie bei Hannes, wäre ich echt glücklich :shock: Werde bei Zeiten mal Bilder von vorher und nachher, wenn ich fertig bin Posten!
LG
Telebulli
 
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 8. April 2018, 21:39
Fahrzeug: LT28 BJ. 85, DW 75PS, WoMo

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Sonntag 13. Mai 2018, 21:31

Moin LT Freunde :TOP:
@ Micha: Jo Lebenswerk trift fast schon :lol:
@ syncromat: das Gewicht kommt durch die neue Dämmung im Fahrerhaus wieder rauf :TOP:
@ dodl: das Frontblech hatte ich letztes Jahr gekauft :roll:
@ telebulli: wie die anderen schon schrieben, kannst abflexen :doppel_top:
@ jabba: DANKE für den Link. Hab dadurch SUPER Türen bekommen :doppel_top: :doppel_top:

So Bilder folgen demnächst wieder.
Bis demnächst :VW:

HANNES
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1851
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Dienstag 15. Mai 2018, 22:02

Moin,
der alte Blechstreifen vom Dach ist abgeflext :TOP:
Dateianhänge
20180423_173241 (Copy).jpg
20180423_173241 (Copy).jpg (34.7 KiB) 1936-mal betrachtet
20180423_173607 (Copy).jpg
20180423_173607 (Copy).jpg (46.02 KiB) 1936-mal betrachtet
20180424_154832 (Copy).jpg
20180424_154832 (Copy).jpg (66.45 KiB) 1936-mal betrachtet
20180424_173000 (Copy).jpg
20180424_173000 (Copy).jpg (33.52 KiB) 1936-mal betrachtet
20180424_173017 (Copy).jpg
20180424_173017 (Copy).jpg (57.83 KiB) 1936-mal betrachtet
20180426_153832 (Copy).jpg
20180426_153832 (Copy).jpg (55.94 KiB) 1936-mal betrachtet
20180426_153857 (Copy).jpg
20180426_153857 (Copy).jpg (29.62 KiB) 1936-mal betrachtet
20180426_173848 (Copy).jpg
20180426_173848 (Copy).jpg (27.92 KiB) 1936-mal betrachtet
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1851
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon syncromat » Mittwoch 16. Mai 2018, 20:46

Aaahhh,Waldgrün war das gute Stück also mal gewesen.
Wow,doch noch sooo viel Arbeit.Hast du dir eigentlich einen Fertigstellungtermin ausgedacht,oder hast du das aufgrund der Überraschungen drangegeben?Weiterhin Gutes gelingen,und ab jetzt ohne Überraschungen.
LG Frank

Ich bin nicht wie die anderen,ich bin SCHLIMMER!
Ab sofort mit einem Concorde 790 XR auf 96er Iveco Daily 2,8TD 122PS unterwegs.
syncromat
 
Beiträge: 1330
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 13:03
Fahrzeug: LT 35 Alkoven-Womo EZ:09.76 2,0ltr.75PS

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Donnerstag 17. Mai 2018, 10:24

syncromat hat geschrieben:Hast du dir eigentlich einen Fertigstellungtermin ausgedacht,oder hast du das aufgrund der Überraschungen drangegeben?Weiterhin Gutes gelingen,und ab jetzt ohne Überraschungen.


Moin DANKE :TOP:

Fertigstellungstermin hab ich aufgegeben :grin: :grin: :grin:
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1851
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon Clausimausi » Donnerstag 17. Mai 2018, 11:14

wolltest du nicht auf das Treffen 2018 nach Lauenförde kommen ? wird wohl eher 2020
gruss claus
Benutzeravatar
Clausimausi
 
Beiträge: 120
Registriert: Mittwoch 24. Februar 2016, 23:29
Wohnort: 37170 Uslar
Fahrzeug: LT 28 Kasten Ford Scorpio Golf Cabrio

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon syncromat » Donnerstag 17. Mai 2018, 20:46

Clausimausi hat geschrieben: wird wohl eher 2020
gruss claus

Nun,in der Ruhe liegt die Kraft,und Gut Ding will Weile haben.
Ich weiß ja nicht was noch alles zu tun ist,aber ich rechne doch damit das dieses Jahr noch Lackiert wird.
LG Frank

Ich bin nicht wie die anderen,ich bin SCHLIMMER!
Ab sofort mit einem Concorde 790 XR auf 96er Iveco Daily 2,8TD 122PS unterwegs.
syncromat
 
Beiträge: 1330
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 13:03
Fahrzeug: LT 35 Alkoven-Womo EZ:09.76 2,0ltr.75PS

Re: Mein LT, Projekt 2010

Beitragvon j.b.k » Sonntag 20. Mai 2018, 13:42

syncromat hat geschrieben:
Ich rechne doch damit das dieses Jahr noch Lackiert wird.

Moin
jo Farbe soll er noch dieses jahr bekommen.
Gestern habe ich mal die Regenrinne der Fahrerseite mir vorgenommen. Die Stellen die nicht mehr zu retten waren sowie die Stellen im Blechdach rausgeflext.
An den ausgeflexten Regenrinnen kann man auch sehen, dass man mit einfachen entrosten mit Zopfbürste usw. nicht weiter gekommen wäre. Zu stark war die oxydation schon fortgeschritten :-?
Also alles RICHTIG gemacht :TOP:
Hier die Bilder wieder dazu:
Dateianhänge
20180426_173928 (Copy).jpg
20180426_173928 (Copy).jpg (74.54 KiB) 1565-mal betrachtet
20180428_130324 (Copy).jpg
20180428_130324 (Copy).jpg (62.11 KiB) 1565-mal betrachtet
20180428_130313 (Copy).jpg
20180428_130313 (Copy).jpg (47.43 KiB) 1565-mal betrachtet
20180426_173832 (Copy).jpg
20180426_173832 (Copy).jpg (50.78 KiB) 1565-mal betrachtet
20180504_144656 (Copy).jpg
20180504_144656 (Copy).jpg (37.8 KiB) 1565-mal betrachtet
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1851
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

VorherigeNächste

Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste