Stossdämpfer etc.

Hier geht es ausschließlich um den allradgetriebenen LT, mit dem man dort stecken bleiben kann, wo andere LTs erst gar nicht hinkommen :-)

Re: Stossdämpfer etc.

Beitragvon Tscholi » Freitag 20. August 2010, 14:26

Hallo Ihr,

leider habe ich mich mit meinem ersten LT 4x4 ähnliche Erfahrungen machen müssen. Vielleicht ein kliener Trost, nach den notwendigen Reperaturen (und Investitionen) hatte ich dann ein absolut zuverlässiges Reisefahrzeug, welches sich beim Verkauf auch als recht wertstabil erwiesen hat. Beim LT 4x4 bin ich geblieben..... :grin:

Ich kann mich den praktischen Tips von Lars nur anschliessen. Die erste REperaturen hat eine engagierte LKW Werkstatt durchgeführt, bevor ich dann meinen "persönlichen" LT Enthusiasten gefunden habe :drive
ZUsätzlich möchte ich aber auch noch auf die LT Treffen hinweisen, hier finden sich auch immer Leute mit viel LT Erfahrung und Sachverstand.


Viel Erfolg und viele Grüsse

Dominik
Benutzeravatar
Tscholi
 
Beiträge: 116
Registriert: Donnerstag 17. Juni 2010, 20:23
Wohnort: CH-3322 Urtenen
Fahrzeug: LT 45 4x4 Doka mit Tartaruga Kabine

Re: Stossdämpfer etc.

Beitragvon Sven Strumann » Donnerstag 26. August 2010, 17:58

Für den LT 4x4 gibt es Gasdruckstoßdämper von Trailmaster in zwei Ausführungen, einmal mit Höherlegung und für nicht höhergelegte LT 4x4.
Wenn es um Island geht, einfach fragen.

LT 45 4x4 Doka mit Alkovenkabine, Umbau auf Permanentallrad mit NP 242, Reifen: 285/75R16
Geplant: Umbau auf moderneren Motor mit mehr Kraft.
Benutzeravatar
Sven Strumann
 
Beiträge: 238
Registriert: Mittwoch 5. November 2008, 12:48
Wohnort: Münsterland / Ísland
Fahrzeug: LT 45 4x4 Doka, EZ 95, ACL, Alkovenkabine, NP 242

Re: Stossdämpfer etc.

Beitragvon Bullenvater » Dienstag 12. März 2013, 16:37

Hallo Sven,
Ich hatte letzte Woche mit der Fa.Maas Trialmaster telefoniert.
Er meinte mir nicht helfen zu können, da deren Stossdämpfer nur bis 5t ausgelegt wären.

Weißt Du da was genaueres?
Vorne hat sich mein Dämpfer Mass nicht nennenswert verändert,
aber hinten brauch ich 7cm mehr Länge.
Best regards der Bullenvater

The size of toys, seperates men from boys.
Vorlesungen über Zeitreisen finden Vorgestern statt..

www.bullenherz-offroad.com
Benutzeravatar
Bullenvater
 
Beiträge: 122
Registriert: Dienstag 10. April 2012, 11:53
Wohnort: Regensburg/Sinzing
Fahrzeug: LT45 4x4 Doka mit Koffer

Re: Stossdämpfer etc.

Beitragvon Enrico » Dienstag 12. März 2013, 23:41

Hallo

ich habe vor ca. 5 jahren Dämpfer von Trailmaster- Maas gekauft und verbaut und zwar die längere version. Die Dämpfer tuen zwar noch ihren dienst aber dadurch das sie geschraubt sind lockern sich die Augen gern mal während der fahrt und der Dämpfer fängt an zu "Klopfen" und sie rosten wie sau, leider.
Ich bin der meinung das man lieber eine LKW-version verwenden sollte, einfach min-maß und max-maß und das zul. gesamtgewicht nehmen und zur nächsten LKW-Werkstatt gehn oder besser sein Fahrzeug dort vorstellen.
Enrico
 
Beiträge: 11
Registriert: Montag 4. Februar 2013, 19:59
Fahrzeug: LT40 4x4

Re: Stossdämpfer etc.

Beitragvon Bullenvater » Donnerstag 21. März 2013, 13:41

servus,
Also seit gestern sind bei mir auch die Trailmaster StageII drinn.
Bei den hiesigen Zulieferen, wo ich sonst Teile ect. beziehe bekam ich kaum bis keine Hilfe.
Drum hab ich die von Trailmaster "Notgedrungen" genommen.

Schockt mich schon das Du solch Rost und Lockerungsprobleme hast.
Das weiß schaut so geil mit den dunklen Achsen aus.... Schade!
Vielleicht hilft ja regelsmässiges Ovatrol abrubbeln ein bischen die Optik zu erhalten... :grin:
Best regards der Bullenvater

The size of toys, seperates men from boys.
Vorlesungen über Zeitreisen finden Vorgestern statt..

www.bullenherz-offroad.com
Benutzeravatar
Bullenvater
 
Beiträge: 122
Registriert: Dienstag 10. April 2012, 11:53
Wohnort: Regensburg/Sinzing
Fahrzeug: LT45 4x4 Doka mit Koffer

Re: Stossdämpfer etc.

Beitragvon Thomas K aus WOB » Freitag 22. März 2013, 10:23

Mach eine vernünftige Klarlackschicht drüber.
Das weiß ist nur dünn über blanken Stahl.
Kenne die Dinger vom Jeep. Brauche beim LT aber auch bald neue.
Ich glaube bei gämpfen nur noch die Achsanschlagsgummis :-|
Der rest ist nur noch Luftpumpe.
Gruß Thomas
Thomas K aus WOB
 
Beiträge: 121
Registriert: Montag 22. Dezember 2008, 16:23
Wohnort: Wolfsburg
Fahrzeug: LT45 Pritsche 4x4, ACL

Re: Stossdämpfer etc.

Beitragvon Bullenvater » Dienstag 10. September 2013, 10:17

Sind gestern Abend von unserer Tour vom Jansen Treffen in Bad Kreuznach ueber Danzig/Hel und die Kueste nach 3500km zurueck.
Wer die polnischen Strassen kennt weis wovon ich rede. Der LT mit den gemachten federn und den Trailmaster Daempfern hat alles ohne
Probleme geschluckt. Weder wanken noch schnelle Ausweichmanoever haben ihn ins Straucheln kommen lassen.

Mei Fazit; Die Arbeiten am Fahrwerkt haben sich mehr als bezahlt gemacht.
Ebenso die die neuen Mefro mit den Cooper STT wahren klasse. A bisl laut, aber so ist das halt mit Off road Reifen auf Teer!
:doppel_top:
Best regards der Bullenvater

The size of toys, seperates men from boys.
Vorlesungen über Zeitreisen finden Vorgestern statt..

www.bullenherz-offroad.com
Benutzeravatar
Bullenvater
 
Beiträge: 122
Registriert: Dienstag 10. April 2012, 11:53
Wohnort: Regensburg/Sinzing
Fahrzeug: LT45 4x4 Doka mit Koffer

Re: Stossdämpfer etc.

Beitragvon Feuerwehr_Fabian » Freitag 9. Juni 2017, 12:36

Hallo zusammen,
jetzt muss ich mal dieses schon etwas ältere Thema ansprechen.

Ich brauche zum nächsten TÜV auch neue Dämpfer....
Hier ist ja viel von den Trailmaster Dämpfern zu lesen, aber hat jemand auch noch andere Empfehlungen?
Ich meine die Trailmaster Dämpfer sind sicher ganz gut, aber vielleicht gibt es auch noch Alternativen? Oder was sind die Vorteile von den Trailmastern? (mein LT ist nicht höher gelegt)

Passen z.B. auch die Dämpfer vom 2x4 LT?
Hersteller Sachs, ist doch auch keine schlechte Firma...
http://www.ebay.de/itm/SATZ-2x-SACHS-Stosdampfer-VW-LT-40-55-I-Kasten-291-512-VW-LT-40-55-I-Pritsch-/121666897673?fits=Make%3AVW%7CModel%3ALT+40-55+I+Kasten&hash=item1c53e98709:g:oRwAAOSwv0tVbH1y
und vom Preis liege ich da deutlich besser als mit den Trailmastern.

Freue mich auf Tips.

Grüße
Fabian
Benutzeravatar
Feuerwehr_Fabian
 
Beiträge: 202
Registriert: Freitag 28. Dezember 2012, 12:26
Fahrzeug: LT40, EZ 03/93, ACL, 95PS,


Zurück zu LT-4x4 Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron