Verteilergetriebe

Hier geht es ausschließlich um den allradgetriebenen LT, mit dem man dort stecken bleiben kann, wo andere LTs erst gar nicht hinkommen :-)

Verteilergetriebe

Beitragvon feso1 » Mittwoch 20. Februar 2013, 21:22

Hallo
Bräuchte einen dichtungssatz fürs zwischwengetriebe :-( hab zwar die simmeringe für die kardanwellen bekommen) aber nicht für den hebel wo ins verteilergetriebe geht :-( kann mir jemand weiter helfen?
Benutzeravatar
feso1
 
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 16:02
Fahrzeug: LT 40 Allrad WOMO

Re: Verteilergetriebe

Beitragvon Waldfahrer » Donnerstag 21. Februar 2013, 08:47

Servus feso,

zunächst mußt Du feststellen, welches VTG Du hast: Das 208 Wurde bis Dez.1991 eingebaut danach 241.

Dann würde ich eruieren, in welche Ami-Kisten (Jeep) das noch verbaut wurde (Gugln hilft ;-)), und dann bei einem Jeep-ET-Händler bestellen, oder gleich online. Die meisten Übersee-Läden versenden allerdings nicht nach Europa.

Wenn Du nichts findest, Explosionszeichnungen hätte ich, weiß aber nicht, ob ich Die hier im Forum einstellen darf!

Gruss Josef
Benutzeravatar
Waldfahrer
 
Beiträge: 943
Registriert: Donnerstag 1. März 2012, 08:41
Wohnort: Niederösterreich
Fahrzeug: 85er LT40 4x4 Kasten, DV, NP242

Re: Verteilergetriebe

Beitragvon Markus aus dem Westerwald » Donnerstag 21. Februar 2013, 10:22

Hallo,

wie der Josef schon bemerkt hat musst Du erst mal schauen welchen Typ du hast.
Auf dem Typenschild (hinten auf dem Verteilergetriebe, runde Plakette) steht die Nummer.
Bei Dir wahrscheinlich 208 oder 241.

Teile bekommst Du ALLE bei Dieter Fries (0911-4033 achtundvierzig)

Grüße aus dem Westerwald
Markus
Benutzeravatar
Markus aus dem Westerwald
 
Beiträge: 51
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 21:13
Fahrzeug: Lt-40 4x4 Kasten, Selbstausbau,permanent Allrad

Re: Verteilergetriebe

Beitragvon Feuerwehr_Fabian » Samstag 17. Januar 2015, 16:05

Hallo zusammen, kann mir jemand
die Abmessungen des Dichtrings der vorderen Kardanwelle am Verteilergetriebe sagen?
Bild
Bild

Ist nicht an meinem Lt sondern ein Tschechischer Lt 4x4 Fahrer. Er meint es gibt in Tschechien keine passenden Teile. Glaube ich kaum da vermutlich Normteil...
Vielleicht kann einer von euch helfen und mir die Abmessungen sagen, dann versuche ich Grenzübergreifend weiterzuhelfen.

Danke und Gruß
Fabian

Bild
Benutzeravatar
Feuerwehr_Fabian
 
Beiträge: 208
Registriert: Freitag 28. Dezember 2012, 12:26
Fahrzeug: LT40, EZ 03/93, ACL, 95PS,

Re: Verteilergetriebe

Beitragvon HelmutJ » Samstag 17. Januar 2015, 20:05

"Bildung kommt von Bildschirm und nicht von Buch, sonst hieße es ja Buchung."

Dieter Hildebrandt
Benutzeravatar
HelmutJ
 
Beiträge: 112
Registriert: Freitag 9. September 2011, 20:56
Fahrzeug: LT 45 4X4, Plattform, EZ 88, D24TIC, 10R17,5

Re: Verteilergetriebe

Beitragvon Feuerwehr_Fabian » Sonntag 18. Januar 2015, 11:32

Hallo Helmut, danke für die Info.
Noch eine Frage: 46X70X14 steht das für die Maße? Ich bin nur leicht irritiert da bei Position 6 46X70X13 steht.
Ein Dichtring 13- und der andere 14mm dick, das kann ich mir kaum vorstellen...höchstens der Konstrukteur war besoffen...

Gruß
Fabian
Benutzeravatar
Feuerwehr_Fabian
 
Beiträge: 208
Registriert: Freitag 28. Dezember 2012, 12:26
Fahrzeug: LT40, EZ 03/93, ACL, 95PS,

Re: Verteilergetriebe

Beitragvon rs17219 » Sonntag 18. Januar 2015, 22:46

Hallo,

wird ein Radialwellendichtring sein - da ist die Dicke - Stärke eher nebensächlich....

Grüße
Grüße Robert

"Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient." So! :-P
Benutzeravatar
rs17219
 
Beiträge: 123
Registriert: Donnerstag 4. November 2010, 20:16
Wohnort: J -> SHK -> E -> DA -> GG -> AP - NMB - EF
Fahrzeug: LT40 Sülzer KLF

Re: Verteilergetriebe

Beitragvon Waldfahrer » Montag 19. Januar 2015, 15:27

Feuerwehr_Fabian hat geschrieben:Noch eine Frage: 46X70X14 steht das für die Maße? Ich bin nur leicht irritiert da bei Position 6 46X70X13 steht.


Genau, das heißt 70 Außendurchmesser, 46 Innen- (Wellen-) durchmesser und 13 mm breit.
Die Breite betrifft hauptsächlich den äußeren (meist) Metall-Sitzring. Im Zweifel kann man auch den schmäleren nehmen und halt nicht so tief eintreiben.
Außerdem gibt es bei den Wellendichtringen welche mit und ohne separate Dichtlippe - hier die mit Lippe nehmen!

Feuerwehr_Fabian hat geschrieben:Ein Dichtring 13- und der andere 14mm dick, das kann ich mir kaum vorstellen...höchstens der Konstrukteur war besoffen...


Da fragt man sich öfter - Im VTG 2 verschiedene Verzahnungen der Ausgangswellen, ein Mix aus metrischen und zölligen Schrauben.
In den Achsen ein Mix aus metrischen und zölligen Lagern :roll:

Gruss Josef
Benutzeravatar
Waldfahrer
 
Beiträge: 943
Registriert: Donnerstag 1. März 2012, 08:41
Wohnort: Niederösterreich
Fahrzeug: 85er LT40 4x4 Kasten, DV, NP242

Re: Verteilergetriebe

Beitragvon Feuerwehr_Fabian » Freitag 7. Juli 2017, 19:40

Hallo zusammen,
hier mal kurz eine Rückmeldung zu diesem Thema.
Bei mir war der untere Dichtring auch defekt. Aber 46X70 passt nicht. Zumindest nicht bei mir.

Die richtige Größe bei mir war: 47,62x69,85 in Zoll 1 7/8 x 2 3/4

Gibt nicht so viele Firmen die das haben....
hatte bei Agrolager bestellt. Kostenpunkt 5,25€ pro Stück.

Gruß
Fabian
Benutzeravatar
Feuerwehr_Fabian
 
Beiträge: 208
Registriert: Freitag 28. Dezember 2012, 12:26
Fahrzeug: LT40, EZ 03/93, ACL, 95PS,


Zurück zu LT-4x4 Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast