Vorderer kardan

Hier geht es ausschließlich um den allradgetriebenen LT, mit dem man dort stecken bleiben kann, wo andere LTs erst gar nicht hinkommen :-)

Vorderer kardan

Beitragvon shacira » Freitag 11. November 2022, 21:35

Hallo, habe eine frage: ist in dem hinteren doppelgelenk innen nicht eine gummi manschette die die kugel schützt, die ja mit fett gefüllt ist? Herzl. Lindau
shacira
 
Beiträge: 253
Registriert: Samstag 29. März 2014, 21:54
Fahrzeug: lt 40, ez 08/92, kurz, dv,109 ps selbstausbau womo

Re: Vorderer kardan

Beitragvon Solpat » Montag 14. November 2022, 14:40

NEGATIV! Da ist keine Gummi-Manschette von Haus aus.

MfG

Oliver
LT 4x4 - Für alle Fälle Allrad ...
Benutzeravatar
Solpat
 
Beiträge: 171
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 12:09
Wohnort: in der Nähe von Baden-Baden
Fahrzeug: LT50 4x4, EZ 10/93, noch ACL, Alkovenabsetzkabine

Re: Vorderer kardan

Beitragvon shacira » Mittwoch 16. November 2022, 16:17

Hallo Solpat, danke für deine antwort!
shacira
 
Beiträge: 253
Registriert: Samstag 29. März 2014, 21:54
Fahrzeug: lt 40, ez 08/92, kurz, dv,109 ps selbstausbau womo

Re: Vorderer kardan

Beitragvon shacira » Donnerstag 22. Dezember 2022, 03:23

Hallo, hier kann keiner meinen kardan reparieren, wo bekomme ich einen neuen oder sehr gut gebrauchten her herzl. Lindau
shacira
 
Beiträge: 253
Registriert: Samstag 29. März 2014, 21:54
Fahrzeug: lt 40, ez 08/92, kurz, dv,109 ps selbstausbau womo

Re: Vorderer kardan

Beitragvon Solpat » Donnerstag 22. Dezember 2022, 10:51

Hallo Lindau,
weiß zwar gerade nicht wo "hier" ist, aber in Deutschland könnte ich Dir folgende Firma wärmstens ans Herz legen:

Gelenkwellenbau Orth
Am Sandloch 26
67065 Ludwigshafen am Rhein
Tel.: 0621 549530

Habe alle drei meiner Gelenkwellen dort servicen bzw. auch umbauen lassen.Sehr schnell (2 Tage!!!) und zum fairen Preis. Sehr kompetenter Laden mit. ca. 10 Mitarbeiter. Macht auch viel Sonderumbauten.

Bin nicht mit denen verwandt verschwiegter oder sonst was. Die Freundlichkeit, Kompetenz und das Preis-/Leistungsverhältnis hat mich überzeugt.

MfG

Oliver
LT 4x4 - Für alle Fälle Allrad ...
Benutzeravatar
Solpat
 
Beiträge: 171
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 12:09
Wohnort: in der Nähe von Baden-Baden
Fahrzeug: LT50 4x4, EZ 10/93, noch ACL, Alkovenabsetzkabine

Re: Vorderer kardan..."hier" ist in Südamerika...

Beitragvon Micha-Schrauber » Donnerstag 22. Dezember 2022, 13:32

Hi Lindau,
kann Dir zwar leider mit dem Kardan nicht weiterhelfen, aber mal so als Tipp,
Du könntest in Deinen Daten noch das Land hinzufügen, dann gäbe es weniger " rätselraten".... ;-)
Wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest.
Lieben Gruß,
Micha
Schönen Gruß aus Mainz am Rhein !
Benutzeravatar
Micha-Schrauber
 
Beiträge: 950
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 20:05
Wohnort: Mainz am Rhein
Fahrzeug: LT28,Fa.Autoschmiede Ausbau+LT55 Niesmann Liner600

Re: Vorderer kardan

Beitragvon shacira » Donnerstag 22. Dezember 2022, 15:34

Hallo, ich bin seit 2006 in südamerica und das wissen eigentlich die meisten im forum. Bin schon seit jahren in Chile und eben hier können sie das doppelgelenk, sogar beim Dodge Ram, nicht reparieren. Ich weiß nicht ob das verschicken der welle, ca 200€, nach Deutschland hin und zurück einfacher und billiger ist als eine neue welle zu kaufen. Ich rufe mal bei der firma an.
shacira
 
Beiträge: 253
Registriert: Samstag 29. März 2014, 21:54
Fahrzeug: lt 40, ez 08/92, kurz, dv,109 ps selbstausbau womo

Re: Vorderer kardan

Beitragvon andertheke » Dienstag 23. April 2024, 19:08

Ich hatte den vor viiiiiiiiielen Jahren bei UniKardan in München reparieren lassen. Unbedingt bis 4.500 Umdrehungen wuchten. Ohne diese Vorgabe wuchten die max bis 3.500.
Benutzeravatar
andertheke
 
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2023, 07:45
Wohnort: Bad Kreuznach
Fahrzeug: Sülzer 4x4 102PS 1989 Zwillingsbereifung Nospin


Zurück zu LT-4x4 Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste