Getriebe geräuch?

Hier geht es ausschließlich um den allradgetriebenen LT, mit dem man dort stecken bleiben kann, wo andere LTs erst gar nicht hinkommen :-)

Getriebe geräuch?

Beitragvon shacira » Donnerstag 15. Juli 2021, 21:23

Hallo, wenn ich bei langsamer fahrt im 2.oder 3. gang gas weg nehme habe ich ein geräuch, das ich nicht lokalisieren kann. Wenn ich auf N schalte und die gänge hochschalte ist nichts zu hören. Das getriebe läßt sich leicht schalten. kann es das vordere diff sein? Herzl. Lindau
shacira
 
Beiträge: 206
Registriert: Samstag 29. März 2014, 21:54
Fahrzeug: lt 40, ez 08/92, kurz, dv,109 ps selbstausbau womo

Re: Getriebe geräuch?

Beitragvon tiemo » Donnerstag 15. Juli 2021, 22:49

Hallo Lindau,

ja, das kann ein Diff sein. Meins macht auch Geräusche, wenn es ohne definierte Last (Motorbremse oder Beschleunigung) bei eingelegtem Gang läuft.
Gut, ich hab nur hinten ein Diff, aber wenn du vorne auch eins hast, könnte das auch vorne sein.
Unsere Diffs sind halt nicht mehr die jüngsten, und haben nach so viel Strecke halt etwas Spiel in den Verzahnungen. Wenn der Ölstand stimmt und die Lagerungen leichtgängig sind, muss man da glaube ich nicht einschreiten.

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4985
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: Getriebe geräuch?

Beitragvon Waldfahrer » Freitag 16. Juli 2021, 07:36

Servus Lindau,

nach Deiner Schilderung dürfte es zumindest nicht das Schaltgetriebe sein.
Aber das Geräusch könnte auch vom Verteilergetriebe/Kette kommen. Hast Du den Ölstand kontrolliert.
Jedenfalls sind solche Geräusche von innen schwer zu orten.
Vielleicht kann jemand neben Dir herfahren und das Geräusch von aussen zu Orten versuchen.

Übrigens: Vielleicht könntest Du Deine Fahrzeugbeschreibung in Deinem Profil anpassen, da steht nix von 4x4 und einen 40er Kurz hat es nie gegeben.
Dann wär's für potentielle Antworter, die Dich/Dein Fz nicht kennen, einfacher.

Gruss Josef
Benutzeravatar
Waldfahrer
 
Beiträge: 1043
Registriert: Donnerstag 1. März 2012, 08:41
Wohnort: Niederösterreich
Fahrzeug: 85er LT40 4x4 Kasten, DV, NP242

Re: Getriebe geräuch?

Beitragvon Werner » Dienstag 27. Juli 2021, 20:31

Hallo Lindau,

diese Geräusche habe ich auch, hier ein Foto aus der Zusatzanleitung zur Betriebsanleitung für den LT 4x4:

Geraeusche1.jpg
Geraeusche1.jpg (452.08 KiB) 349-mal betrachtet


Viele Grüße

Werner 4x4
Benutzeravatar
Werner
 
Beiträge: 13
Registriert: Montag 12. Juli 2010, 21:35
Wohnort: Unterföhring
Fahrzeug: LT40 4x4 WoMo-Selbstausbau DV 102 PS H-Kennzeichen

Re: Getriebe geräuch?

Beitragvon T3 Syncro » Mittwoch 28. Juli 2021, 09:12

Hallo Werner,

die Aussage aus der Betriebsanleitung ist ja geradezu grandios :lol:

Ein Freund von mir (KfZ-Meister) hat bei mir am hinteren Differetial deutliche, "ungewöhnliche" Geräusche ausgemacht (Laufleistung des Fahrzeugs 20.000 km). Wie er da bei dem allgemeinen Getöse etwas Spezielles heraushören konnte, ist mir ein Rästel - aber er ist ja der Fachmann. In meiner Werkstatt habe ich dann im Zuge des Ölwechsels vorsorglich das Differntial öffnen lassen. Ergebnis: alles ok.

Habe mich entschieden, die Geräuschkulisse nicht mehr zu hinterfragen bzw. zu ignorieren und statt dessen dem akustischen Inferno mit Unmengen von Alubutyl und Armaflex zu Leibe zu rücken. Inzwischen ist das Geklapper im Armaturenbrett aufdringlicher als die Geräusche des Antriebsstrangs. Womit ich gleichzeitig die nächste Baustelle habe .... :roll:

Vielleicht sollte man nicht jedes Geräusch zu hoch hängen (aber - ich weiß - das ist eine Laienaussage)

Viele Grüße

Tom
T3 Syncro
 
Beiträge: 37
Registriert: Dienstag 24. September 2019, 21:36
Fahrzeug: LT 4x4 EZ 02.05.1989, DV, 102 PS


Zurück zu LT-4x4 Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast