Notwendige Utensilien für eine sichere Reise mit dem LT

Hier werden Treffen angekündigt.Auch könnt ihr Aufrufe zu Kurztripps und Urlaubsreisen mit anderen LT-Freunden starten.Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Notwendige Utensilien für eine sichere Reise mit dem LT

Beitragvon Leroy » Freitag 10. Juni 2016, 18:01

Hallo LT-GEMEINDE,

welche Utensilien gehören zu euren Must-Have's für eine Reise mit dem LT?

Gerade im Bereich Ausfallerscheinungen die den liebenswerten LT-Fahrer häufiger plagen?

Abgesehen vom "Guten Morgen Notdurft Bundeswehr Spaten".

Gruß Leroy
Leroy
 
Beiträge: 64
Registriert: Samstag 21. Mai 2016, 08:46
Wohnort: Wesel
Fahrzeug: VW LT Dipa Bussard

Re: Notwendige Utensilien für eine sichere Reise mit dem LT

Beitragvon LockX » Freitag 10. Juni 2016, 20:53

Must-Have's für eine Reise mit dem LT?

wohin?
LockX
 

Re: Notwendige Utensilien für eine sichere Reise mit dem LT

Beitragvon tiemo » Freitag 10. Juni 2016, 22:11

Hi Leroy!

Leroy hat geschrieben:Gerade im Bereich Ausfallerscheinungen die den liebenswerten LT-Fahrer häufiger plagen?


Keine Ahnung, was du meinen könntest :-)

Eine Rolle Bindedraht und eine mit Klebeband, einen Beutel Kabelbinder?
Küchenrolle?
Eine Werkzeugkiste, Taschenlampe?
Wagenheber, Bremskeile, Drehmo mit 19-er Nuss für die Radmuttern?
Nen Satz Birnen und Sicherungen?
Einige Lüsterklemmen und Stückchen 1.5-er Kabel, eine Prüflampe?
Eine Kartuschenpresse mit MS-Polymer?
Eine Büchse Motoröl und einige Liter Wasser (ggf. im Sanitärtank vorhanden)?
Ein Fläschchen FluidFilm mit langem Sprühröhrchen?
Zwei, drei Zurrgurte?
Genug Kaffee?

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4213
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: Notwendige Utensilien für eine sichere Reise mit dem LT

Beitragvon Leroy » Samstag 11. Juni 2016, 07:56

Guten morgen,

Tiemo genau so eine " Liste" meine ich.
Gibts irgendwo im Forum oder im Wiki eine Übersicht zu den verschiedenen Sicherungen und Glühbirnen die im LT verbaut sind damit ich die borab gesorgen kann?

Wofür das Polymer ?
Was für einen Fluidfilm?
Leroy
 
Beiträge: 64
Registriert: Samstag 21. Mai 2016, 08:46
Wohnort: Wesel
Fahrzeug: VW LT Dipa Bussard

Re: Notwendige Utensilien für eine sichere Reise mit dem LT

Beitragvon tiemo » Samstag 11. Juni 2016, 22:45

Hallo Leroy!

So eine Liste haben wir hier glaub ich schon mal zusammengetragen, leider kann ich sie aber nicht mehr finden.
Vielleicht hat jemand Anderes mehr Suchglück...

Leroy hat geschrieben:Gibts irgendwo im Forum oder im Wiki eine Übersicht zu den verschiedenen Sicherungen und Glühbirnen die im LT verbaut sind damit ich die borab gesorgen kann?


Nein, leider nicht so direkt. Dazu sind die LTs ja auch zu unterschiedlich. Es gibt aber einen Artikel der verbauten Lampen. Ich habe ein Universalset "H4" für die STVZO-relevanten Leuchten mit, ist auch schön kompakt (Meins ist dieses: http://www.pollin.de/shop/dt/NzEwOTY0OTk-/KFZ_und_Zweirad/Autozubehoer/Beleuchtung/KFZ_Ersatzlampen_Set_H4.html). Dazu braucht man dann evt. noch Lampen für Zusatzscheinwerfer (Oft mit H3 oder H1 Lampen ausgestattet), Positionsleuchten und natürlich für den Wohnbereich. Sicherungen in der ZE sind 8A (Kennfarbe weiß) und 16A (Kennfarbe rot) "Torpedosicherungen". Dazu sind in vielen LT oberhalb der Relais noch weitere, entweder "Torpedo"- oder Flachsicherungen verbaut. Im Motorraum gibt es die beiden 50A-Streifensciherungen, die sollte man haben. In vielen Steckern für in den Zigarettenanzünder sind Glasrohrsicherungen drin, entweder europäische (5x20mm) oder die größeren amerikanischen. Ist schon nervig, wenn man unterwegs das Handy nicht mehr laden kann oder die Kühlbox nicht mehr geht.

Leroy hat geschrieben:Wofür das Polymer ?


Das Polymer habe ich als Reparaturmasse mit, falls das Dach mal in einem Baum hängenbleibt und einen Riss bekommt, oder eine Aufstellluke aneckt oder eine sonstige Undichtigkeit auftritt. Viele Mittel kann man sogar auch feuchten oder nassen Oberflächen (bei Regen) verarbeiten. Siehe beispielhaft http://www.korrosionsschutz-depot.de/fuellstoffe/dicht-und-klebmassen/karosserie-kleb-und-dichtmasse/korroflex-transparent-290ml.

Leroy hat geschrieben:Was für einen Fluidfilm?


Damit meine ich "FluidFilm AS R", eigentlich ein Korrosionsschutzfett für Hohlräume in der Sprayflasche. Damit kann man aber auch ganz gut quietschende Dinge dauerhaft schmieren oder Korrosion an der Anhängerdose, Außenanschluss oder sonstigen Kontakten entfernen und verhindern. Sicher gibt es für den Einzelfall besser geeignete Spezialmittel, aber für unterwegs habe ich so eine Dose mit. Siehe beispielhaft http://www.korrosionsschutz-depot.de/rostschutz-und-lacke/hohlraumschutz/fluid-film/fluid-film-as-r-spraydose-mit-400ml-inhalt.

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4213
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz


Zurück zu LT-Treffen, Kurztrips und Urlaubsreisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste