Tankeinfüllstutzen - Probleme beim Tanken - wie orig.?

Alle Themen speziell für die Karmänner unter den LT´s.

Tankeinfüllstutzen - Probleme beim Tanken - wie orig.?

Beitragvon harm-of-darkness » Dienstag 27. Februar 2018, 17:32

Moin,

ich weiß nicht, ob dies eigentlich doch in die Technikecke gehört, aber ich folgendes Problem bei unserem neuen LT28D Karmann:

- Tankeinfüllöffnung ist ein dubioses Gebastel…mit „Aqua“-Überschrift, Holzkonstrukthalterung…
- tankt man wie gewohnt, spritz der Diesel heraus…also ganz langsam tanken - gefühlte 10 min bis 20l drin sind…ich vermute die Be-/Entlüftung fehlt? Oder ist die beim LT irgendwo anders?
- Tankanzeige ?? geht nur bis zur Hälfte, obwohl glaub ich mehr drin kam…

Bilder (weitere folgen):
https://c.gmx.net/@329999160776332323/ptMMAZvFTmmdwS3FSJGiJw

Ich würde mich freuen zu hören, wie es eigentlich original verbaut ist oder ich das Problem beheben könnte?

Danke u. VG

Harm
harm-of-darkness
 
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 23. Februar 2018, 10:12
Fahrzeug: LT 28 Karmann Womo BJ 1985 , 2,4D DW

Zurück zu LT-Karmannecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast