Dieseltankanzeige ist tot im LT 35 DWG 96

Alle Themen speziell für die Karmänner unter den LT´s.

Dieseltankanzeige ist tot im LT 35 DWG 96

Beitragvon fisherman » Freitag 12. Januar 2018, 19:16

Hallo liebe Karmann DW Experten. Meine Tankanzeige im LT geht seit längerem nicht mehr, fahre immer auf km. Ich hatte schon den Tank abgebaut weil ich dachte es läge am Schwimmer. Aber da ist kein Schwimmer im Tank, und das Elektronikteil mit den 2 Kabeln ist OK. Dann haben 2 Werkstätten den Fehler gesucht, kein Erfolg. Im Gegenteil, jetzt geht auch der Drehzahlmesser nicht mehr. Eine Bosch- Monteur meinte, dafür müsste man das ganze Instrumententeil ausbauen ,der Tankinhalt wird über einen Widerstand gemessen, welcher in der Instrumententafel sitzt. Weiß eventuell von Euch jemand was da los sein könnte ?

viele Grüße fisherman
fisherman
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 25. April 2013, 14:38
Fahrzeug: Lt 35 Karmann Distance Wide Bj. 96

Re: Dieseltankanzeige ist tot im LT 35 DWG 96

Beitragvon tiemo » Samstag 13. Januar 2018, 02:13

Hallo Fischermän!

Doch, da ist schon ein Schwimmer im Tank, an einem Drahtbügel. Er sitzt zusammen mit den Röhrchen für Vor- und Rücklauf am Tankentnehmer, dem runden Teller oben auf dem Tank.
In unserem Wiki mit vielen Bildern zu finden unter http://www.lt-forum.de/dokuwiki/doku.php?id=start:reparaturtips:tank.
Die elektrische Schaltung ist so, dass in der Instrumententafel ein Spannungskonstanter sitzt, der Tank- und Temperaturanzeige mit 10V Konstantspannung versorgt. Wenn die Temperaturanzeige geht, dann funktioniert dieser schon mal. Von diesem fließt der Messstrom über eine Leiterfolie zu den Messinstrumenten, wobei diese über Muttern gleichzeitig befestigt und elektrisch kontaktiert werden. Lockert sich an einem Instrument eine Mutter, so wird der Strom unterbrochen und das Instrument zeigt nichts mehr an (gilt auch für den Drehzahlmesser, der "kaputtrepariert" wurde).
An der Leiterfolie steckt ein Stecker, der die Instrumente mit dem Kabelbaum verbindet. Bei Wackelkontakt fällt das betroffene Instrument aus, ebenso wie bei Kabelunterbrechungen.
Am Tankentnehmer ist ein weiterer Stecker, der Kontaktprobleme machen kann, dabei fällt auch die Tankanzeige aus. Er ist beim Diesel zweipolig, ein Pol ist der Strom / die Spannung vom Instrument, der andere ein Masseanschluss. Der ist am Chassis verschraubt und kann durch Korrosion Kontaktprobleme haben. Zwischen den Anschlüssen liegt als Geber ein Potentiometer mit Schwimmer, hoher Widerstand -> leerer Tank, niederer Widerstand -> voller Tank. Wenn man den Stecker am Tankentnehmer abzieht und zwischen den beiden Kontakten am Kabel die Spannung misst, müssen hier die 10V vom Konstanter (über das zwischengeschaltete Zeigerinstrument) bei eingeschalteter Zündung anliegen. Schließt man die beiden Kontakte kurz, so muss das Instrument maximal ausschlagen (nur kurz machen, sonst Überlastung des Zeigerintrumentes).
Ein Stromlaufplan der Instrumentenschaltung ist auch in unserem Wiki, unter http://www.lt-forum.de/dokuwiki/doku.php?id=start:reparaturtips:armaturen_schalttafeleinsatz#uebersicht_instrumentenschaltung, möge er hilfreich sein.
Du musst nun die Unterbrechung finden. Ganz selten geht auch mal das Zeigerinstrument oder der Geber selbst kaputt, meist sind es aber Wackelkontakte und defekte Kabel. Also erst mal die Muttern hinter dem Instrument checken (man kommt da von unten ohne Ausbau des Instrumentes dran, wenn man die Verkleidungen an der Lenksäule entfernt) und den 14-poligen Stecker checken.

Viel Erfolg!
tiemo
 
Beiträge: 4073
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: Dieseltankanzeige ist tot im LT 35 DWG 96

Beitragvon fisherman » Sonntag 14. Januar 2018, 21:02

Hallo tiemo,
vielen Dank für die schnelle Antwort und die vielen Zeichnungen und Pläne. Ich habe mir erst einmal alles ausgedruckt.
Zur Zeit ist das Womo noch im Winterschlaf (Saisonkennzeichen), aber sobald es wärmer wird werde ich anhand der Infos auf Fehlersuche gehen.
Als erstes an der Instrumententafel. Ich werde mich dann mal wieder melden.

Viele Grüße fisherman
fisherman
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 25. April 2013, 14:38
Fahrzeug: Lt 35 Karmann Distance Wide Bj. 96


Zurück zu LT-Karmannecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast