Wohnraumbatterie

Alle Themen speziell für die Karmänner unter den LT´s.

Wohnraumbatterie

Beitragvon Holstenbuddel » Freitag 13. Oktober 2017, 18:08

Moin
Ich kenn mich ja nun leider nicht so gut aus mit der Elektrik beim Karmann. Meine Frage ist, ich habe ja bei der Wohnraumbatterie Solar dran, nun frage ich mich gerade, wo die drei Roten Kabel hingehen? Wird die Batterie auch aufgeladen von der Lima? Dieses Calira oder so, ist seit Ewigkeiten drin. Also habe ich dann beides Solar und Lima? Oder nur Solar?

Gruss Andreas
Dateianhänge
IMG_2385.JPG
IMG_2385.JPG (43.36 KiB) 1508-mal betrachtet
-wenn es Brüste oder Räder hat - wird es irgendwann Schwierigkeiten machen-
Benutzeravatar
Holstenbuddel
 
Beiträge: 717
Registriert: Freitag 10. Juni 2005, 07:19
Wohnort: Hamburg Kirchwerder, am Deich
Fahrzeug: LT31,EZ 04/91, 1G Motor,Karmann,Distance Wide

Re: Wohnraumbatterie

Beitragvon Holstenbuddel » Freitag 13. Oktober 2017, 18:10

Noch zur Info, das Schwarze Kabel ist von der Solaranlage, das dünne Rote von meinem Maderschreck.
-wenn es Brüste oder Räder hat - wird es irgendwann Schwierigkeiten machen-
Benutzeravatar
Holstenbuddel
 
Beiträge: 717
Registriert: Freitag 10. Juni 2005, 07:19
Wohnort: Hamburg Kirchwerder, am Deich
Fahrzeug: LT31,EZ 04/91, 1G Motor,Karmann,Distance Wide

Re: Wohnraumbatterie

Beitragvon diesel3 » Sonntag 15. Oktober 2017, 22:59

Hallo Andreas,

>> wo die drei Roten Kabel hingehen?
die gehen zur Calira rüber. Die habe ich auch so dran.

>> Wird die Batterie auch aufgeladen von der Lima?
Ja - die Lima lädt, sobald die Ladekontrolle ausgegangen ist - man kann ein leises Klicken hinter dem Beifahrersitz hören.

>> Also habe ich dann beides Solar und Lima? Oder nur Solar?
Du hast beides, wenn du noch irgendwo ein Solar eingespeist hast - das kann ich nur leider auf dem Foto nicht erkennen.

Gruß
Hendrik
Benutzeravatar
diesel3
 
Beiträge: 1147
Registriert: Montag 21. November 2011, 18:43
Fahrzeug: LT 31 Karmann Distance Wide H '91, 1G

Re: Wohnraumbatterie

Beitragvon Holstenbuddel » Montag 16. Oktober 2017, 09:12

Danke Hendrik
-wenn es Brüste oder Räder hat - wird es irgendwann Schwierigkeiten machen-
Benutzeravatar
Holstenbuddel
 
Beiträge: 717
Registriert: Freitag 10. Juni 2005, 07:19
Wohnort: Hamburg Kirchwerder, am Deich
Fahrzeug: LT31,EZ 04/91, 1G Motor,Karmann,Distance Wide

Re: Wohnraumbatterie

Beitragvon Martin H » Montag 16. Oktober 2017, 20:39

Hallo

Allerdings sollten die beiden Leitungen zur Calira durch Sicherungen abgesichert sein. Ist ja laut
Schaltplan von Karmann auch so vorgesehen. Diese Sicherungen wurden durch Karmann schlichtweg unterschlagen.
Sind immerhin eine 25A und eine 40A Sicherung. Ich habe diese hinter dem Fahrersitz nachgerüstet.

Gruß

Martin
Martin H
 
Beiträge: 82
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2004, 21:32
Wohnort: Hockenheim


Zurück zu LT-Karmannecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron