Schlechter Geruch wenn Fenster auf und Motor warm

Alle Themen speziell für die Karmänner unter den LT´s.

Schlechter Geruch wenn Fenster auf und Motor warm

Beitragvon LTausOS » Freitag 21. April 2017, 16:53

Moin,

komme grad zurück aus Spanien. Die erste Tour mit dem 'Neuen' LT 35 Distance wide. Problemlos und entschleunigt.

ABER:

Wenn der Wagen warm ist und ich so ca >50 km/h fahre und das Fahrertürfenster (Oder aich Beifahrertürfenster) öffne und der Motor warm ist riecht es im Auto trocken staubig. Schwer zu beschreiben. Erinnert mich an eine defekte Klimaanlage (Klar, ich weiss, die kann es nicht sein) - Haben versucht den Motorblock abzubecken (Federbett) - keine Veränderung. Auch an den Luftauslässen gerochen und nichts bemerkt. Direkt nach dem Losfahren: kein Problem.

Ich kann mir da so recht kein Reim draufmachen. Weiß jemend um Rat?

Ausserdem gibt es ein quitschen welches beim Bremsen und lenken verschwindet. Hier muss ich mal auf die SSuche an den beweglichen Teilen gehen.

Betse Grüße

Andreas
Benutzeravatar
LTausOS
 
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 26. März 2017, 13:07
Fahrzeug: LT 35 Karmann Distance Wide 1996

Re: Schlechter Geruch wenn Fenster auf und Motor warm

Beitragvon Kleberwurst » Freitag 21. April 2017, 17:21

Hallo Andreas!

Erst mal Glückwunsch zur ersten erfolgreichen Fahrt :FREU:

Tja, das ist alles schwer zu fassen, wenn man es nur liest.

Wenn der Geruch nur beim öffnen der Fenster kommt, müsste es ja eigentlich von Außen kommen. Abgase evtl.?
Andererseits, verändert sich beim öffnen der Fenster auch im Innenraum die Zirkulation. Könnte sein, dass dann der
Geruch aus dem Innenraum kommt, und erst beim öffnen der Fenster "zu dir nach vorne kommt".
Hast du während der Fahrt die Gasflaschen geöffnet? Betreibst du den Kühlschrank oder Heizung während der Fahrt ?(dürfen wir ja).

Mit dem Geräusch, das kann man so als Ferndiagnose schlecht sagen. Könnte alles mögliche sein...

Viele Grüße,
Karo.
LT fahren, ist immer für eine Überraschung gut......auch im restlichen Leben.
Benutzeravatar
Kleberwurst
 
Beiträge: 1964
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 19:50
Wohnort: Wiesbaden
Fahrzeug: LT 31 Distance Wide, Karmann Bj. 94, 95 PS, ACL.

Re: Schlechter Geruch wenn Fenster auf und Motor warm

Beitragvon LTausOS » Freitag 21. April 2017, 18:23

Hallo

Gegen Abgasgeruch spricht das es nur bei warmen Motor auftritt. Und der LT duftet ja auch ganz ordentlich wenn kalt. Der Kühlschrank ist immer auf Gas und an. Im Wohnraum riecht es nicht schlecht. Schwirig....
Benutzeravatar
LTausOS
 
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 26. März 2017, 13:07
Fahrzeug: LT 35 Karmann Distance Wide 1996

Re: Schlechter Geruch wenn Fenster auf und Motor warm

Beitragvon schaettman » Freitag 21. April 2017, 19:30

moin, Dichtung der Hecktüren erneuern..... :grin:
nun mit "H" :-)
Benutzeravatar
schaettman
 
Beiträge: 411
Registriert: Samstag 31. Mai 2008, 15:32
Wohnort: Hohnhorst SHG
Fahrzeug: LT 45 TD, EZ 84, 1G,Selbstausb. Ölofen Vesuv

Re: Schlechter Geruch wenn Fenster auf und Motor warm

Beitragvon Kleberwurst » Freitag 21. April 2017, 19:43

Liebe Zeit, wo sind meine Hecktüren abgeblieben :shock:

Spaß beiseite.

Ist Außen vielleicht die Winterabdeckung auf der Kühlschrankentlüftung? Das da ohne ausreichend Belüftung vielleicht etwas
zu heiß wird, und wenn du das Fenster auf machst, es hinter den Schränken durch die "Thermik" nach vorne kommt?
Das könnte auch die Erklärung für die Zeitverzögerung sein. Du denkst, es kommt nur vor wenn der Motor warm wird, in
Wirklichkeit wird aber etwas anderes mit der Zeit warm.
Mir sind in letzter Zeit 2 Dinge passiert (im Auto, nicht im Womo)
Bettdecke ist während der Fahrt auf den Deckel der Kühlbox gefallen und hat die Abluft behindert. Hat mit der Zeit auch komisch
gerochen, aber nicht so wie du es beschreibst.
ABER, was so ähnlich wie bei dir gerochen haben könnte: ich hatte die abgewickelte Kabeltrommel samt Kabel im Fussraum liegen,
dachte, die könnte da bei Heizungsluft ein wenig trocknen weil sie nass war, aber innerhalb der Stunde Fahrzeit, hat es dann richtig
komisch gerochen, so nach heißem Gummi, Plastik usw.

Sind nur Denkanstöße, aber vielleicht hilft es ja..........
LT fahren, ist immer für eine Überraschung gut......auch im restlichen Leben.
Benutzeravatar
Kleberwurst
 
Beiträge: 1964
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 19:50
Wohnort: Wiesbaden
Fahrzeug: LT 31 Distance Wide, Karmann Bj. 94, 95 PS, ACL.

Re: Schlechter Geruch wenn Fenster auf und Motor warm

Beitragvon Manuel Strübing » Freitag 21. April 2017, 20:01

Ich würde mal die Motorwannen unten rum abmachen und nach toten Tieren suchen oder evtl ist im Grauwassertank irgendwas, dass den Gestank verursacht.
Benutzeravatar
Manuel Strübing
 
Beiträge: 745
Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 18:54
Wohnort: Köln
Fahrzeug: LT28 WoMo BJ'90 MABU Kabine mit Alkoven grün/weiß

Re: Schlechter Geruch wenn Fenster auf und Motor warm

Beitragvon LTausOS » Freitag 21. April 2017, 20:45

Tote Tiere wäre aber nicht schön....

Ich werde berichten und wenns das Wetter zulässt morgen mal drunterkrabbeln.

Andreas
Benutzeravatar
LTausOS
 
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 26. März 2017, 13:07
Fahrzeug: LT 35 Karmann Distance Wide 1996

Re: Schlechter Geruch wenn Fenster auf und Motor warm

Beitragvon Jörg aus Dierdorf » Freitag 21. April 2017, 21:00

Hallo.Das mit dem Quitschen hatte ich auch.Es waren von stehen die Bremsbeläge etwas Festgegammelt .Es war nachher so schlimm das mir der Rechte Sattel richtig Heiß wurde und mir die Bremse Versagte.Also kein Bremsdruck mehr.Habe die Bremsbeläge Ausgebaut und alles richtig sauber und Gängig gemacht und seit dem ist Ruhe.Habe Natürlich auch sofort einen Bremsflüssigkeitswechsel Gemacht da ich eh keinen Bremsdruck mehr hatte.Unter anderem hatte ich im Auspufftopf ein loch ( Was sich nicht Geräuschmässig bemerkbar gemacht hatte ) und die Abgase sich unter der Heizung in den Innenraum gemacht haben.Gruß Jörg
Jörg aus Dierdorf
 
Beiträge: 70
Registriert: Montag 18. August 2014, 15:16
Fahrzeug: LT31 DW/H EZ 93 ACL 95 PS

Re: Schlechter Geruch wenn Fenster auf und Motor warm

Beitragvon LTausOS » Samstag 22. April 2017, 17:02

Hallo,

also: es ist keine Winterabdeckung auf der Kühlschrankbelüftung. Da geht ordentlich Wind durch. Habe unter der Spüle im Schrank gelegen da ich auch noch den Wasserhahn austauschen musste. Im Motorraum liegen keine toten Mitbewohner die vor sich hingammeln. Hecktürendichtungen gibt es nicht bei mir. Und der Abwassertank ist dicht. Somit: Kein Fehler gefunden.

Die Räder hab ich nicht abbekommen. Da war wohl der Vorschrauber etwas gewalttätig. Werde also meine freundliche Werkstatt bitten die Räder abzunehmen und die Bremsen zu checken. Ne vor sich hinschleifende Bremse wäre natürlich auch so eine Idee was den Geruch eklären könnt. Trockenstaubiger Bremsabrieb. Schaun wir mal. Ich werde berichten.

Werstatt brauch ich sowieso da etwas Rost am Scheibenrahmen ist und ich bei der Gelegenheit auch die Frontscheibe gegen eine ohne Grünkeil eintauschen könnte.

Bleibt noch was zu tun

Andreaas
Benutzeravatar
LTausOS
 
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 26. März 2017, 13:07
Fahrzeug: LT 35 Karmann Distance Wide 1996

Re: Schlechter Geruch wenn Fenster auf und Motor warm

Beitragvon justdoit » Samstag 22. April 2017, 18:10

Moin, wenn du nach dem Abstellen die Serviceklappe der Haube öffnest, riecht es dann auch so aus der Öffnung?
Denn, ein heißer Motor "riecht" u.U. auch wegen einem leichten Kühlwasserleck, oder wenn er Öl schwitzt, oder einfach der heiße Staub, der Jahrzehnte auf dem Motor liegt.

Hauptursache ist btw. das offene Fenster und die Umströmung vom Fahrerhaus. Dadurch entsteht ein Unterdruck im LT, der Gerüche, Abgase, heiße Motorluft durch alle denkbaren Öffnungen im Unterboden nach innen zieht. Von daher auch prüfen das die Motorhaube dicht aufliegt !! Nicht das ein Matte oder anderes eingeklemmt ist.
Das nur als Denkanstoß.

Gruß Jens DA
justdoit
 
Beiträge: 323
Registriert: Montag 25. Mai 2009, 23:08
Fahrzeug: `91 LT 35 Kasten, hoch, lang, 1E / 2,4L 69kw - LPG

Re: Schlechter Geruch wenn Fenster auf und Motor warm

Beitragvon Kleberwurst » Samstag 22. April 2017, 19:26

Jau, ich noch mal.

"Abwassertank ist dicht".

Probier mal, den Stöpsel vom Waschbecken und der Duschwanne während der Fahrt ein zu stöpseln.

Da kam bei mir immer bei offenem Fenster der Modergeruch nach vorne.

Auch nur als Denkanstoß.....
LT fahren, ist immer für eine Überraschung gut......auch im restlichen Leben.
Benutzeravatar
Kleberwurst
 
Beiträge: 1964
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 19:50
Wohnort: Wiesbaden
Fahrzeug: LT 31 Distance Wide, Karmann Bj. 94, 95 PS, ACL.

Re: Schlechter Geruch wenn Fenster auf und Motor warm

Beitragvon LTausOS » Samstag 22. April 2017, 19:58

Danke für die Ideen.

Aus der Serviceklappe bzw der Klappe mit der Kühlerflüssigkeit riecht es nach Öffnen nicht mehr oder weniger im Wagen. Die Motorhaube scheint dicht. Ich weiß allerdings nicht wie ich die abbekomme. Muss ich nochmal testen.

Genauso wie das zustöpseln der Abflusslöcher.

Werde berichten

Andreas
Benutzeravatar
LTausOS
 
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 26. März 2017, 13:07
Fahrzeug: LT 35 Karmann Distance Wide 1996

Re: Schlechter Geruch wenn Fenster auf und Motor warm

Beitragvon Kleberwurst » Samstag 22. April 2017, 20:38

Zustöpseln mit Stöpsel der an Kette hängt, guggst du hier:

Den gleichen Stöpsel gibt es auch für die Duschwanne, der Ablauf geht ja auch in den Abwassertank und könnte müffeln.....
Dateianhänge
Inked064_LI.jpg
Inked064_LI.jpg (43.24 KiB) 1745-mal betrachtet
LT fahren, ist immer für eine Überraschung gut......auch im restlichen Leben.
Benutzeravatar
Kleberwurst
 
Beiträge: 1964
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 19:50
Wohnort: Wiesbaden
Fahrzeug: LT 31 Distance Wide, Karmann Bj. 94, 95 PS, ACL.

Re: Schlechter Geruch wenn Fenster auf und Motor warm

Beitragvon justdoit » Samstag 22. April 2017, 23:19

Die Motorhaube scheint dicht. Ich weiß allerdings nicht wie ich die abbekomme.

Motorabdeckung = 2x Verschluss auf Seite des Fahrersitzes. Diese Verschlüsse findet man unter der kleinen Gummimatte hinter dem Schalthebel.
Zum vollständigen Ausbau der Haube den Beifahrersitz herausnehmen.
= In meinem Kasten die Rändelschraube unter dem Beifahrersitz lösen, Sitz nach vorne klappen und aus der vordern Schiene aushängen.
Bei Wohnmobil natürlich evtl. völlig anders/ Pilotensitz usw.
Haube dann 90° nach oben und aus den Nasen auf der Beifahrerseite nach oben ausheben.

Gruß
justdoit
 
Beiträge: 323
Registriert: Montag 25. Mai 2009, 23:08
Fahrzeug: `91 LT 35 Kasten, hoch, lang, 1E / 2,4L 69kw - LPG

Re: Schlechter Geruch wenn Fenster auf und Motor warm

Beitragvon der Dritte » Sonntag 23. April 2017, 00:12

Wenn der Wagen warm ist und ich so ca >50 km/h fahre und das Fahrertürfenster (Oder aich Beifahrertürfenster) öffne und der Motor warm ist riecht es im Auto trocken staubig. Schwer zu beschreiben.


Hallo Andreas,

meinst du nach 50km Fahrt im Stand wahrgenommen oder während dieser Geschwindigkeit? Da wüsste ich auch nicht weiter ausser dass Gerüche strömungsbedingt aus Abwasser und Toilette nach vorn drängen, da hilft Aquarinse oder WC-Chemie. Oder eben die Stöpsel von Karo.

Normal ist aber dass es bei betriebswarmen Wagen aus dem Radhaus heraus und logischerweise im Fahrerhaus bei offnen Fenstern und auch vorn am Kühlergrill Gerüche gibt. Müffig, ölig vielleicht auch staubig, also ich mags ja.
Nie so richtig begriffen habe ich den süßlich Geruch von Kühlmittel obwohl nie welches fehlte...

Aber wenn du die Haube mal abbaust gibt es vielleicht noch ne Überraschung...
Bei unseren DWG muss beifahrerseitig die Rändelstraube hinten am Sitzgestell abgedreht und der ganze Sitz entfernt werden.
Da die Motorhaube am Holz der Caliraeinhausung anstösst: aushängen aus den beiden Ösen und leicht nach vorne bewegen, nur so bleibt sie offen stehen.

LG
Holger
Low Tech 4 Hi Life - LT-Fahrer seit 1990...
mangels gescheiter Alternativen wohl auch noch länger...

Altes Auto? Kennst mein anderes Auto ja nicht...
Benutzeravatar
der Dritte
 
Beiträge: 655
Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 16:20
Wohnort: wesel
Fahrzeug: LT 35 DWG-acl´96 exLT 31 DW ´92 exLT 28 Eigenbau

Re: Schlechter Geruch wenn Fenster auf und Motor warm

Beitragvon Micha-Schrauber » Sonntag 23. April 2017, 16:06

Hallo ( Kaos ) Holger,.... :grin:

also wenn einer schreibt, 50 km/h...dann habe ich das so gerlernt, dass er nicht in einer Stunde nur 50 km gefahren ist, sonder mit 50 Stundenkilometer unterwegs ist... ;-)
und das Du auf die " Müffeleien " die ein LT so macht, stehst, war mir eh klaar...*duck*...

Sonntagsgruß,
Micha
Schönen Gruß aus Mainz am Rhein !
Benutzeravatar
Micha-Schrauber
 
Beiträge: 770
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 20:05
Wohnort: Mainz am Rhein
Fahrzeug: LT28.75PS,Autoschmiede Ausbau+LT55 Niesmann Liner

Re: Schlechter Geruch wenn Fenster auf und Motor warm

Beitragvon der Dritte » Dienstag 25. April 2017, 17:36

Hi Micha,

der Herr im Glaspalast ist heute aber laut...

Sehn uns in TB
Holger
Low Tech 4 Hi Life - LT-Fahrer seit 1990...
mangels gescheiter Alternativen wohl auch noch länger...

Altes Auto? Kennst mein anderes Auto ja nicht...
Benutzeravatar
der Dritte
 
Beiträge: 655
Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 16:20
Wohnort: wesel
Fahrzeug: LT 35 DWG-acl´96 exLT 31 DW ´92 exLT 28 Eigenbau

Re: Schlechter Geruch wenn Fenster auf und Motor warm

Beitragvon LTausOS » Freitag 12. Mai 2017, 16:07

Problem gelöst:

es waren zwei Fehler.

Zum einen hat wohl beim Vorbesitzer die Gatterie gegast und es fand sich ene hübsche Menge feinen weißen Staubes im Fzg-Batteriekasten -entfernt - Luft etwas besser.

Zum anderen war am Bremssattel links ein Kolben Fest und der Bremsklotz in Schleifposition. - repariert - Luft gut

Danke fürs Mitdenken.

Andreas
Benutzeravatar
LTausOS
 
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 26. März 2017, 13:07
Fahrzeug: LT 35 Karmann Distance Wide 1996

Re: Schlechter Geruch wenn Fenster auf und Motor warm

Beitragvon Kleberwurst » Freitag 12. Mai 2017, 22:08

Danke für`s berichten :FREU:
LT fahren, ist immer für eine Überraschung gut......auch im restlichen Leben.
Benutzeravatar
Kleberwurst
 
Beiträge: 1964
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 19:50
Wohnort: Wiesbaden
Fahrzeug: LT 31 Distance Wide, Karmann Bj. 94, 95 PS, ACL.


Zurück zu LT-Karmannecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast