Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Alle Themen speziell für die Karmänner unter den LT´s.

Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon bomber0815 » Donnerstag 20. April 2017, 09:21

Hallo,
ich habe vor bei Wagner Kunststofftechnik meine Duschanne mit einem Inlett zu versehen.
Mein Waschbecken hat auch schon Risse und soll bei dem Anlass auch gleich ersetzt werden.
Will noch jemand die Duschwanne ausbessern?
Vielleicht wird der Abdruck der Duschwanne billiger wenn der Bedarf für die Wanne vorhanden ist.
Dateianhänge
Waschbecken.jpg
Waschbecken.jpg (93.22 KiB) 2741-mal betrachtet
Duschwanne.jpg
Duschwanne.jpg (136.8 KiB) 2741-mal betrachtet
Benutzeravatar
bomber0815
 
Beiträge: 17
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 13:08
Wohnort: Berlin, Spandau
Fahrzeug: VW LT 35 Karmann Wohnmobil Nr:60

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon Andreas Hüfner » Donnerstag 20. April 2017, 13:01

Hallo bomber0815,

ich habe noch eine Duschwanne (neu), wenn Du magst kannst Du die haben.


Viele Grüße Andreas
LT fahren verbindet auf die eine oder andere ART.
Benutzeravatar
Andreas Hüfner
 
Beiträge: 500
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 18:48
Wohnort: Elmshorn
Fahrzeug: LT 31 Karmann DW 5/92 1E+LT 31 Kasten hoch 2/89 DW

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon Gerhard Allmang » Donnerstag 20. April 2017, 13:51

Hallo Bomber0815,
habe bei mir eine Einlegemulde Edelstahl von Fritz Berger (Art. Nr.:166 470 ) verbaut.
Passt genau in die alte Mulde.Siehe Bilder.
Gruss Gerhard
Dateianhänge
SAM_0078.JPG
SAM_0078.JPG (421.8 KiB) 2709-mal betrachtet
SAM_0077.JPG
SAM_0077.JPG (414.47 KiB) 2709-mal betrachtet
Gerhard Allmang
 
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 6. März 2016, 21:49
Wohnort: Pohlheim Dorf-Güll
Fahrzeug: LT35 Distance Wide Gold Bj 96 2,4L TD 70kw ACL

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon Thomas aus KR » Sonntag 30. April 2017, 00:46

Bei meinem DWG hat sich das Becken rund um den Abfluß in Wohlgefallen aufgelöst. Die Lösung mit dem Bergerbecken favorisiere ich momentan.
Hab da aber noch ne Frage zu: Hast du das alte Becken vorherhausgetrennt oder passt das so in das alte Becken? Und womit hast du das Edelstahlbecken eingeklebt?

Gruß
Thomas aus KR
sei stärker als deine stärkste Ausrede
Benutzeravatar
Thomas aus KR
 
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch 8. März 2017, 07:14
Wohnort: KR(efeld)
Fahrzeug: LT35 Distance Wide Gold/H 95PS 1996

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon Gerhard Allmang » Sonntag 30. April 2017, 10:38

Hallo Thomas,
habe das alte Becken unterhalb des Auflagerandes vom neuen Becken abgetrennt.Aus Resten des alten Beckens habe ich Streifen geschnitten ,diese mit Henkel Tangit PVC-U
als Auflagen für das neue Becken eingeklebt (siehe Bilder). Für die Randabdichtung wurde Soudal Fix All genommen.Damit habe ich gute Erfahrungen gemacht,auch beim Dachlukeneinbau etc.

Gruss Gerhard
Dateianhänge
SAM_0083.JPG
SAM_0083.JPG (425.8 KiB) 2567-mal betrachtet
SAM_0082.JPG
SAM_0082.JPG (423.78 KiB) 2567-mal betrachtet
SAM_0081.JPG
SAM_0081.JPG (389.6 KiB) 2567-mal betrachtet
Gerhard Allmang
 
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 6. März 2016, 21:49
Wohnort: Pohlheim Dorf-Güll
Fahrzeug: LT35 Distance Wide Gold Bj 96 2,4L TD 70kw ACL

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon bomber0815 » Donnerstag 4. Mai 2017, 06:38

Gerhard Allmang hat geschrieben:Hallo Bomber0815,
habe bei mir eine Einlegemulde Edelstahl von Fritz Berger (Art. Nr.:166 470 ) verbaut.
Passt genau in die alte Mulde.Siehe Bilder.
Gruss Gerhard



Guten Morgen,
sorry das ich erst jetz reagiere, war krank und konnte nicht an den Rechner.
Das mit dem Berger Becken sieht gut aus.
Muss ich mir mal überlegen.
Danke für den Tip.
Gruß Benno
Benutzeravatar
bomber0815
 
Beiträge: 17
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 13:08
Wohnort: Berlin, Spandau
Fahrzeug: VW LT 35 Karmann Wohnmobil Nr:60

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon bomber0815 » Donnerstag 4. Mai 2017, 06:40

Andreas Hüfner hat geschrieben:Hallo bomber0815,

ich habe noch eine Duschwanne (neu), wenn Du magst kannst Du die haben.


Viele Grüße Andreas


Guten Morgen,
sorry das ich erst jetz reagiere, war krank und konnte nicht an den Rechner.
Was willst Du denn für die Duschwanne haben?
Gruß Benno
Benutzeravatar
bomber0815
 
Beiträge: 17
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 13:08
Wohnort: Berlin, Spandau
Fahrzeug: VW LT 35 Karmann Wohnmobil Nr:60

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon Thomas aus KR » Freitag 5. Mai 2017, 18:21

Gerhard Allmang hat geschrieben:Hallo Thomas,
habe das alte Becken unterhalb des Auflagerandes vom neuen Becken abgetrennt.Aus Resten des alten Beckens habe ich Streifen geschnitten ,diese mit Henkel Tangit PVC-U
als Auflagen für das neue Becken eingeklebt (siehe Bilder). Für die Randabdichtung wurde Soudal Fix All genommen.Damit habe ich gute Erfahrungen gemacht,auch beim Dachlukeneinbau etc.

Gruss Gerhard


Hallo Gerhard,

das sieht gut aus, danke für die Bilder. Das ist ein Plan für die nächste Woche.

Gruss
Thomas aus KR
sei stärker als deine stärkste Ausrede
Benutzeravatar
Thomas aus KR
 
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch 8. März 2017, 07:14
Wohnort: KR(efeld)
Fahrzeug: LT35 Distance Wide Gold/H 95PS 1996

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon Gerhard Allmang » Samstag 6. Mai 2017, 10:03

Hallo Thomas,
der Text ist etwas missverständlich,das Becken ist von unten an den Rand vom abgetrennten alten Becken angesetzt und dann wie oben beschrieben eingebaut.Geht aber am besten bei ausgebautem und umgedrehtem Schrank.
Schönes Wochenende und Gruss
Gerhard
Gerhard Allmang
 
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 6. März 2016, 21:49
Wohnort: Pohlheim Dorf-Güll
Fahrzeug: LT35 Distance Wide Gold Bj 96 2,4L TD 70kw ACL

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon Sobo » Montag 8. Mai 2017, 16:43

Hallo Ihr Lieben,

für die Duschwanne und das Waschbecken gibt es doch super Nachbauten aus GFK. Kosten ein wenig, aber sie sind reparabel und absolut passgenau. Demnächst auch die hintere Stoßstange und ggf auch die Seitenteile. Über die vordere Stoßstange werden wir noch sprechen....

Kann gerne vermitteln wenn Bedarf.
Ich verdiene nichts an der Aktion.

Liebe Grüße

Sobo aus Bimöhlen
Benutzeravatar
Sobo
 
Beiträge: 104
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2007, 22:53
Wohnort: Bimöhlen
Fahrzeug: LT 31 Bj 91 Karmann-Aufbau

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon segebert » Montag 8. Mai 2017, 21:16

Moin,
also Sobo's Kontakt macht gute Arbeit.
Ich habe eine solche GFK- Duschwanne gegen die alte Plastikwanne in meinen Karmann eingetauscht. Passt perfekt und sieht super aus.

Die GFK-Teile sind Handarbeit mit selbst hergestellten Formen.

Sobo's Kontakt sitzt in Hamburg und fährt auch seit Jahren LT.
Er hat mir schon gute Tipps gegeben.

Freue mich schon auf ne Heckstossstange, wenn es soweit ist.

Gruß Bert
segebert
 
Beiträge: 43
Registriert: Samstag 25. April 2015, 16:38
Wohnort: Kisdorf
Fahrzeug: Karmannn DWG-H, EZ 04/1996, ACL, 95 PS

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon Thomas aus KR » Dienstag 9. Mai 2017, 00:11

Hallo Sobo,

Das ist ja sehr interessant. Gerade Heckblende und Seitenteile. Hast du ungefähre Richtpreise? Und eine Kontaktnummer oder -mail?

Gruß
Thomas aus KR

Sobo hat geschrieben:Hallo Ihr Lieben,

für die Duschwanne und das Waschbecken gibt es doch super Nachbauten aus GFK. Kosten ein wenig, aber sie sind reparabel und absolut passgenau. Demnächst auch die hintere Stoßstange und ggf auch die Seitenteile. Über die vordere Stoßstange werden wir noch sprechen....

Kann gerne vermitteln wenn Bedarf.
Ich verdiene nichts an der Aktion.

Liebe Grüße

Sobo aus Bimöhlen
sei stärker als deine stärkste Ausrede
Benutzeravatar
Thomas aus KR
 
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch 8. März 2017, 07:14
Wohnort: KR(efeld)
Fahrzeug: LT35 Distance Wide Gold/H 95PS 1996

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon WideRider » Mittwoch 10. Mai 2017, 06:20

Hallo, da würde mich für meinen Distance Wide Gold auch mal der Preis für die GFK Duschwanne Interessieren. Klingt sehr Interessant, zumal ich auch aus der Nähe von Neumünster komme. Wäre nett wenn ihr da mal eine Preis nennen könntet.
MfG Marco
Benutzeravatar
WideRider
 
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 15. August 2014, 19:08
Wohnort: Schleswig-Holstein/zwischen Kiel und Bad Segeberg
Fahrzeug: LT35 Karmann DWG/H - Ez.02.96 - ACL - TD 95PS -

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon segebert » Mittwoch 10. Mai 2017, 07:19

Moin,
für die Duschwanne habe ich letztes Jahr 280 EUR bezahlt. Für das Waschbecken nannte er,meine ich,140 und bei der Heckstosstange hatte er noch keinen Preis.

Die Duschwanne ist im Vergleich zum Original erheblich stabiler, natürlich auch etwas schwerer.

Ich bin auf jeden Fall begeistert.

Gruß Bert
segebert
 
Beiträge: 43
Registriert: Samstag 25. April 2015, 16:38
Wohnort: Kisdorf
Fahrzeug: Karmannn DWG-H, EZ 04/1996, ACL, 95 PS

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon WideRider » Mittwoch 10. Mai 2017, 20:56

Hallo Bert, danke erstmal für deine schnelle Antwort. Das Waschbecken baue ich mir gerade auf Edelstahl Einlegemulde um, aber von der Duschwanne würde ich gerne mehr wissen. Ist das nur vor dem WC oder wird das Teil komplett auch unter dem WC eingebaut. Hast du evtl. auch mal ein Bild davon?
Danke schonmal und einen schönen Abend
MfG MArco
Benutzeravatar
WideRider
 
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 15. August 2014, 19:08
Wohnort: Schleswig-Holstein/zwischen Kiel und Bad Segeberg
Fahrzeug: LT35 Karmann DWG/H - Ez.02.96 - ACL - TD 95PS -

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon segebert » Mittwoch 10. Mai 2017, 22:11

Moin Marco,
ich habe bei FACEBOOK ( VW LT Drivers Germany ) gepostet. Hier bekomme ich das nicht hin.
Der Austausch ist kein Hexenwerk.
Habe mich dafür hier im Forum -Karmannecke- belesen gemacht. Hat wunderbar geklappt.

Dies und das Nachbarforum haben mir schon oft geholfen.

Gruß Bert
segebert
 
Beiträge: 43
Registriert: Samstag 25. April 2015, 16:38
Wohnort: Kisdorf
Fahrzeug: Karmannn DWG-H, EZ 04/1996, ACL, 95 PS

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon WideRider » Donnerstag 11. Mai 2017, 05:59

Danke, hatte deine Bilder heute Nacht schon auf Facebook gesehen. Das klingt sehr Interessant. Wie lange bräuchte der gute Mensch denn für das Anfertigen der Duschwanne?
MfG Marco
Benutzeravatar
WideRider
 
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 15. August 2014, 19:08
Wohnort: Schleswig-Holstein/zwischen Kiel und Bad Segeberg
Fahrzeug: LT35 Karmann DWG/H - Ez.02.96 - ACL - TD 95PS -

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon segebert » Donnerstag 11. Mai 2017, 10:17

Hast eine PN.

Gruß Bert
segebert
 
Beiträge: 43
Registriert: Samstag 25. April 2015, 16:38
Wohnort: Kisdorf
Fahrzeug: Karmannn DWG-H, EZ 04/1996, ACL, 95 PS

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon Andreas Hüfner » Donnerstag 11. Mai 2017, 14:43

Hallo Zusammen.

ich habe auch noch eine Duschwanne liegen. (neu)

Viele Grüße Andreas
LT fahren verbindet auf die eine oder andere ART.
Benutzeravatar
Andreas Hüfner
 
Beiträge: 500
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 18:48
Wohnort: Elmshorn
Fahrzeug: LT 31 Karmann DW 5/92 1E+LT 31 Kasten hoch 2/89 DW

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon Sobo » Donnerstag 11. Mai 2017, 22:32

Hallo Marco,

ca 1-2 Wochen.

Je nach Auftragslage. Sie werden von Hand gefertigt. Astreine Quali...!!!

LG Sobo aus Bimöhlen



WideRider hat geschrieben:Danke, hatte deine Bilder heute Nacht schon auf Facebook gesehen. Das klingt sehr Interessant. Wie lange bräuchte der gute Mensch denn für das Anfertigen der Duschwanne?
MfG Marco
Benutzeravatar
Sobo
 
Beiträge: 104
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2007, 22:53
Wohnort: Bimöhlen
Fahrzeug: LT 31 Bj 91 Karmann-Aufbau

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon WideRider » Sonntag 14. Mai 2017, 08:30

Hier meine Lösung der Variante mit der Edelstahlmulde. Allerdings nur 32cm Durchmesser und flacher Boden, eingelegt in eine Bambus-Platte vom Bauhaus. Ich finde das mit der Edelstahlmulde war eine prima Idee, für die Leute wo, wie bei uns das Kunststoffbecken schon gerissen ist. Ob in das alte Kunststoffbecken verklebt, oder in Holz eingelassen, sieht auf jeden Fall Klasse aus und wertet den Karmann noch weiter auf.
Dateianhänge
Waschbecken.jpg
Waschbecken.jpg (197.63 KiB) 1856-mal betrachtet
Benutzeravatar
WideRider
 
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 15. August 2014, 19:08
Wohnort: Schleswig-Holstein/zwischen Kiel und Bad Segeberg
Fahrzeug: LT35 Karmann DWG/H - Ez.02.96 - ACL - TD 95PS -

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon Sobo » Dienstag 23. Mai 2017, 09:13

Hallo Ihr Lieben,

ich bin selten in den Foren vertreten, bin aber dennoch gerne bereit euch beim Thema Duschwanne, Waschbecken, Heckstoßstange (ich lasse mir gerade eine anfertigen) und auch Seitenschürzen, weiterzuhelfen.
Seid dazu bitte so nett und kontaktiert mich direkt über meine Mailadresse ltsobo[ät]gmx.de
oder über meine Mobilfunknummer 0176. neun sechs neun 989 3 neun

Die Seitenteile und -schürzen sind sicherlich kein Schnäppchen aber wenn sich genug Interessenten finden sind sie vllt ein wenig kostengünstiger zu bekommen. Man kann ja über alles reden.
Die Teile werden alle durch Handarbeit erzeugt, durch gute Handarbeit, und sind nach m.M. einmalig klasse. Und Handarbeite muss bezahlt werden.....

Ich kann diese wirklich guten Arbeiten nur empfehlen, und wer sein Fahrzeug original erhalten möchte, sollte sich diese Teile erwerben. Auch wenn Eigenbauten oftmals sehr gut aussehen können, so sind sie halt nicht mehr im Originalstil.- Ich persönlich lege da sehr viel Wert drauf.
Also, wer Interesse hat wende sich gerne an mich.

Ich wünsche Euch allen ein wunderbares "Vatertagswochenende", viel Sonne und wenig Staus....

LG
Sobo aus Bimöhlen
Benutzeravatar
Sobo
 
Beiträge: 104
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2007, 22:53
Wohnort: Bimöhlen
Fahrzeug: LT 31 Bj 91 Karmann-Aufbau

Re: Duschwanne Inlett und Waschbecken ersetzen

Beitragvon bomber0815 » Montag 7. August 2017, 09:39

Hallo,
ich habe es endlich geschafft. Mein neues Waschbecken ist eingebaut. :FREU:
Echt super das Waschbecken. Sauber verarbeitet.
Danke an Sobo und Grüsse an Peter, tolle Arbeit!!! :doppel_top:
Das alte fünktionsfähige Waschbecken kann vielleicht noch jemand gebrauchen.
Ich werde es mal anbieten.....

Und so sieht das neue dann aus...
Dateianhänge
20170805_185217(1).jpg
20170805_185217(1).jpg (131.35 KiB) 1013-mal betrachtet
Benutzeravatar
bomber0815
 
Beiträge: 17
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 13:08
Wohnort: Berlin, Spandau
Fahrzeug: VW LT 35 Karmann Wohnmobil Nr:60


Zurück zu LT-Karmannecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast