Neue Bremsen hinten, Hilfe

Alle Themen speziell für die Karmänner unter den LT´s.

Neue Bremsen hinten, Hilfe

Beitragvon gin tonic » Montag 8. Oktober 2018, 08:27

Hallo liebe LT-Gemeinde,

nach meinem fälligen Tüv-Termin habe ich erfahren, das die hintere Bremse stark einseitig zieht. Sowohl Hand- als auch die Fussbremse bringt rechts nur 50%. Also Bremse zerlegt: Nix verölt - Bremsbacken, Bremstrommeln, Radbremszylinder augenscheinlich wie Schachtelneu. Nun habe ich die Bremsflüssigkeit gewechselt, entlüftet, beide Trommeln und Beläge mit 80er Schmirgel angerauht und die nachstellung 1 Umdrehung nachgedreht, das die Trommel saugend über die Beläge rutscht. Das hat bei der 1. Bremsung auf dem TÜV-Rollenprüfstand gereicht um eine neue Plakette zu bekommen. Bei jedem weiteren Versuch des Prüfers wurde die rechte Seite aber wieder schwächer. In eigenem Interesse ist hier also Nachbesserungsbedarf.
Ich habe dann online nach neuen Bremsbacken gesucht. Mein Problem ist, das der Karmann hinten 270er Trommeln hat, aber mit Einfachbereifung ist. Ich habe nur 270er Bremsbacken für die Doppeltbereiften gefunden. Also habe ich mir die bestellt (Triscan 810029368) in der Hoffnung, das die passen. Sie haben natürlich nicht gepasst. Deshalb meine Frage: Kennt jemand eine Teilenummer für 270er Bremsbacken die auf den Einfachbereiften Karmann passen? Oder noch besser die Teilenummer von den Nietbelägen....

Grüße
Stefan
Benutzeravatar
gin tonic
 
Beiträge: 69
Registriert: Donnerstag 21. April 2011, 14:42
Wohnort: Bingen
Fahrzeug: Karmann Autovilla Nr.16

Re: Neue Bremsen hinten, Hilfe

Beitragvon tiemo » Montag 8. Oktober 2018, 12:20

Hallo Stefan!

Manchmal liegt das daran, dass die neuen Beläge nicht richtig an den gebrauchten und daher etwas eingelaufenen Trommeln anliegen. Daher kann man sie an den Rändern anfasen (winklig abschleifen).
Einmal hatte ich das Problem, dass sich der Unterschied garnicht beheben lassen wollte, da habe ich dann erfolgreich die Trommeln von links nach rechts getauscht.

Gruß,
Tiemo
tiemo
 
Beiträge: 4278
Registriert: Freitag 6. August 2010, 09:01
Fahrzeug: 91er LT28 1S WOMO kurz

Re: Neue Bremsen hinten, Hilfe

Beitragvon gin tonic » Montag 8. Oktober 2018, 12:41

Hallo Thiemo,
danke für die Antwort. Auch die Trommeln sehen wie gesagt Schachtelneu aus - kein Rostrand - nix. Mein Karmann hat zwar erst 70tkm auf der Uhr, aber die Trommeln sind wohl definitiv schon mal erneuert worden. Offenbar kurz vor meinem Kauf vor 3 Jahren. Ein Trommeltausch von links nach rechts brachte auch keine Veränderung, weshalb ich jetzt einfach davon ausgehe, das die Beläge verglast sind. Das Aufrauen mit schmirgel hatte ja auch eine kurzzeitige Verbesserung gebracht.
Ich hab jetzt NOS Bremsbeläge zum Nieten gefunden mit der Nummer 291698135D. Ich hoffe mal die passen.....
Benutzeravatar
gin tonic
 
Beiträge: 69
Registriert: Donnerstag 21. April 2011, 14:42
Wohnort: Bingen
Fahrzeug: Karmann Autovilla Nr.16

Re: Neue Bremsen hinten, Hilfe

Beitragvon schaettman » Mittwoch 10. Oktober 2018, 09:04

Silberhochzeit ! Seit Oktober hab ich ihn 25 Jahre ;-)
Benutzeravatar
schaettman
 
Beiträge: 463
Registriert: Samstag 31. Mai 2008, 15:32
Wohnort: Hohnhorst SHG
Fahrzeug: LT 45 TD, EZ 84, 1G,Selbstausb. Ölofen Vesuv

Re: Neue Bremsen hinten, Hilfe

Beitragvon Almendro » Freitag 12. Oktober 2018, 14:55

Hallo Gin Tonic,

ich habe das gleiche Problem mit den Bremsen auf der Hinterachse.
Habe VW LT 35 Karmann Wide distance , KBA Nr.: 0600 231 Bj. 1996, Einfachbereifung
Bremstrommeldurchmesser 270 mm .
VIN: WV2ZZZ21ZTH007042
Bei kfzzeile24.de habe ich einen Bremsbackensatz gefunden. Artikel Nr.: 1410-13159 .
Ob der passt weiß ich natürlich nicht.
Als Einschränkung steht da was von: ab 28D007274

Frage: Kann mir jemand erklären wie ich die 28D007274 in Bezug zu meiner VIN (Fahrgestellnummer) bringe.
Wie schlüsselt sich die 28D auf? Also: Passen die Bremsbacken?

Danke!

Almendro
Almendro
 
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 9. Mai 2014, 15:29
Fahrzeug: Karmann WMB Ditance Wide; Lt 35-Basis, EZ 04/96

Re: Neue Bremsen hinten, Hilfe

Beitragvon Jabba » Samstag 13. Oktober 2018, 11:38

Benutzeravatar
Jabba
 
Beiträge: 607
Registriert: Dienstag 3. März 2015, 22:17
Wohnort: Dormagen
Fahrzeug: LT 28 CH 2.0 Benziner 55KW Bjh 79

Re: Neue Bremsen hinten, Hilfe

Beitragvon gin tonic » Montag 15. Oktober 2018, 08:17

Hallo Almendro,

die Bremsbacken, die du gefunden hast, sehen zumindest auf dem Bild richtig aus. Bei den o.g. Bremsbacken vom Zwillingsbereiften LT (Triscan 810029368) hatten 2 Bohrungen gefehlt (für die lange Zugfeder, die oberhalb der Nachstellung gespannt ist). Ausserdem saßen die Bohrungen für die kurzen Rückstellfedern in der Mitte 1cm zu weit oben. Bestell die bitte mal und berichte uns ;-)
Gruß
Stefan
Benutzeravatar
gin tonic
 
Beiträge: 69
Registriert: Donnerstag 21. April 2011, 14:42
Wohnort: Bingen
Fahrzeug: Karmann Autovilla Nr.16


Zurück zu LT-Karmannecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron