Weitwinkel Spiegel nachrüsten.

Alle Themen speziell für die Karmänner unter den LT´s.

Weitwinkel Spiegel nachrüsten.

Beitragvon knarfboy » Dienstag 15. Mai 2018, 23:44

Ich habe die Weitwinkelspiegel bei meinem Karmann Missouri nachgerüstet. Die bringen viel mehr Sicht, besonders Radfahrer, die auf der Beifahrerseite neben dem Fahrzeug herfahren sieht man sehr viel früher. Das mach das Rechtsabbiegen sicherer.

Ich habe die bei Mercedes Benz bestellt, die passen auch auf den VW LT2 . Der LT Serie 2 ab 1997 ist eigentlich ein Sprinter 901 / 902 mit Audi Motor.

Mercedes Teile Nummern: Links B66560397 ; rechts B66560398

Die Montage laut beiliegender Anleitung war leicht und hat 25 Minuten gedauert.

Das preiswerteste Angebot, was ich im Netz gefunden habe: https://www.baldshop.de/Orig-Mercedes-B ... nter-links ; 34,50 / Stück

Diese Möglichkeit Weitwinkelspiegel beim LT der ersten Generation nachzurüsten bestehet natürlich auch. Ob die von Mercedes passen müsste mal mal probieren. Aber es gibt auch preiswerteuniversal Weitwinkel Spiegel bei eBay.

1.jpg
1.jpg (486.11 KiB) 478-mal betrachtet

2.jpg
2.jpg (459.88 KiB) 478-mal betrachtet

3.jpg
3.jpg (485.88 KiB) 478-mal betrachtet
Dateianhänge
4.jpg
4.jpg (484.36 KiB) 478-mal betrachtet
knarfboy
 
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 29. Juli 2017, 16:41
Fahrzeug: LT35 Karmann Missouri 600h ez 1997

Re: Weitwinkel Spiegel nachrüsten.

Beitragvon bomber0815 » Donnerstag 17. Mai 2018, 09:13

Guten Morgen, die passen nicht. Ist ein ganz anderer Spiegelanbau.
Gruß Benno
Benutzeravatar
bomber0815
 
Beiträge: 22
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 13:08
Wohnort: Berlin, Spandau
Fahrzeug: VW LT 35 Karmann Wohnmobil Nr:60

Re: Weitwinkel Spiegel nachrüsten.

Beitragvon ingovomoeschle » Donnerstag 12. Juli 2018, 11:09

ich hab das so gelöst - siehe Bilder. Die Rückfahrkamera an der Spiegelhalterung
befestigt, das Kabel durch die Türöffnung geführt (die Dichtung bietet ausreichend
Platz und klemmt nicht ab, einfach ein wenig länger lassen zum Türe öffnen), dann
hinterm Armaturenbrett zum Bildschirm und über die Zündung an den Strom.
Damit habe ich nicht nur die Personen/Fahrradler usw. direkt neben dem Womo im Blick,
sondern auch, wenn ich alleine fahre, den gesamten Bereich seitlich und von hinten,
speziell Strasseneinmündungen/Rad- und Feldwege usw., die ich vom Fahrersitz aus
nicht einsehen kann. Kosten Kamera + Monitor = 122,40 €.

Viele Grüße und immer gute, erholsame und unfallfreie Tage

ingovomoeschle / Johannes
Dateianhänge
kamera statt spiegel b.jpg
kamera statt spiegel 2
kamera statt spiegel b.jpg (378.94 KiB) 116-mal betrachtet
kamera statt spiegel a.jpg
kamera statt spiegel 1
kamera statt spiegel a.jpg (445.4 KiB) 116-mal betrachtet
ingovomoeschle
 
Beiträge: 13
Registriert: Montag 20. Mai 2013, 11:15
Wohnort: 87527 Sonthofen
Fahrzeug: VW-Karmann LT28D Alkoven EZ 06/84 H-Kennzeichen


Zurück zu LT-Karmannecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast