Für was ist dieser Knopf/Schalter...?

Was hier steht sollte mit keinem der anderen Themen zu tun haben: also nichts zum LT, nichts zu Treffen oder Urlauben, nichts zum Forum ... hier wird halt über alles mögliche geklönt.

Für was ist dieser Knopf/Schalter...?

Beitragvon Mulski » Dienstag 20. Dezember 2016, 09:38

Danke vorab für's Aufklären :-)
Dateianhänge
image.jpeg
image.jpeg (73.33 KiB) 3384-mal betrachtet
Mulski
 
Beiträge: 74
Registriert: Donnerstag 25. April 2013, 07:48
Fahrzeug: LT 45 4x4 `93 , 95 PS WoMo + LT 40 4x4 Bus

Re: Für was ist dieser Knopf/Schalter...?

Beitragvon Solpat » Dienstag 20. Dezember 2016, 12:27

So wie ich das interpretiere, könnte es "Standgas" sein, um bei Nebenantriebs-Einsatz die Motordrehzahl auf die gewünschte Drehzahl anzuheben. Gegenfrage: Hat oder hatte das Fahrzeug Nebenantrieb, oder wurde der Knopf nachgerüstet? Das wäre zumindest ein Indiz dafür. Was passiert denn, wenn man an dem Knopf dreht? Steigt die Motordrehzahl. Berichte mal weiter was es mit dem Knopf auf sich hat.

MfG

Oliver
LT 4x4 - Für alle Fälle Allrad ...
Benutzeravatar
Solpat
 
Beiträge: 98
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 12:09
Wohnort: in der Nähe von Baden-Baden
Fahrzeug: LT50 4x4, EZ 10/93, noch ACL, Alkovenabsetzkabine

Re: Für was ist dieser Knopf/Schalter...?

Beitragvon Waldfahrer » Dienstag 20. Dezember 2016, 13:45

Servus,

den Knopf hatte ich bei meinem '81er CP. Der wirkt durch herausschrauben über einen Seilzug auf den Gashebel an der ESP, parallel zum "Fuß"-Gaszug.

Ist also rein technisch ein Leerlaufdrehzahlsteller. Meiner hatte keinen Abtrieb, deshalb meine Vermutung:
Ich nehme an, der sollte die Drehzahlerhöhung nach Kaltstart ermöglichen, ohne einen Kaltstartverstellhebel, der den Einspritzzeitpunkt verstellt, zu haben.

Aber nachdem Mulski einen wesentlich neueren Motor hat, welcher den Kaltstarthebel an der ESP haben sollte, könnte der Zug auch auf den wirken. Jedenfalls nehme ich an daß der dort nach/umgerüstet ist, vielleicht um den schwergängigen Zugknopf zu ersetzen? Mußt halt schauen, ob da überhaupt ein Zug ist, bzw. wo der hingeht!

Gruss Josef
Benutzeravatar
Waldfahrer
 
Beiträge: 955
Registriert: Donnerstag 1. März 2012, 08:41
Wohnort: Niederösterreich
Fahrzeug: 85er LT40 4x4 Kasten, DV, NP242

Re: Für was ist dieser Knopf/Schalter...?

Beitragvon Daniel Schulz » Dienstag 20. Dezember 2016, 19:46

Moin,
mein 80er ehemals CP hat das teil auch und es tut genau das, was Waldfahrer beschreibt.
Grüße
Daniel
Benutzeravatar
Daniel Schulz
 
Beiträge: 203
Registriert: Dienstag 16. Juni 2015, 10:03
Fahrzeug: LT28 EZ 06/80 Diesel Hochdach Womo

Re: Für was ist dieser Knopf/Schalter...?

Beitragvon Micha-Schrauber » Dienstag 20. Dezember 2016, 21:05

Hi,

wenn man an dem Knopf dreht, dreht sich an der ESP eine Gewindestange, und die Lehrlaufdrehzahl wird angehoben. Das diente dazu, schneller zu einem runden Lauf des Motors zu kommen. Danach hat man das zurückgedreht. Gab's nur bis 1983 an den CP, und ich hätte diese Verstellung nicht missen wollen bei den CP, weil so wenig Gas wie man damit geben konnte, hätte man mit dem Fuß auf Dauer garnicht hinbekommen, und auf rutschigem Untergrund, sogar auf Eis, ist der LT tatsächlich über vieles " hinweggekrochen ". Manche 4X4 LT-ler haben das nachgerüstet, um eben genau diesen Vorteil zu erlangen, in extrem langsamer Geschwindigkeit aus dem Schlamm z.B. zu kriechen. Also wenn die ESP nicht von einem CP ist, und das sowieso hat, wird es wohl nachgerüstet sein.

Gruß,
Micha
Schönen Gruß aus Mainz am Rhein !
Benutzeravatar
Micha-Schrauber
 
Beiträge: 835
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 20:05
Wohnort: Mainz am Rhein
Fahrzeug: LT28.75PS,Autoschmiede Ausbau+LT55 Niesmann Liner

Re: Für was ist dieser Knopf/Schalter...?

Beitragvon Waldfahrer » Mittwoch 21. Dezember 2016, 08:34

Servus Micha,

Micha-Schrauber hat geschrieben: dreht sich an der ESP eine Gewindestange


Das kann ich so nicht bestätigen, bei Meinem war's so wie beschrieben: Das Gewinde war am Knopf, und nahm beim Herausschrauben einen Seil- bzw. Drahtzug mit. Der wirkte auf den Gashebel der ESP. Und zwar so, daß der Gashebel trotzdem durch den Fußgaszug weiter nach Vollgas verstellt werden konnte, aber nicht unter die eingestellte Leerlaufstellung zurückfallen konnte.

Da war keine Gewindestange an der ESP, einfach ein Stopper auf besagtem Drahtzug.

Gruss Josef
Benutzeravatar
Waldfahrer
 
Beiträge: 955
Registriert: Donnerstag 1. März 2012, 08:41
Wohnort: Niederösterreich
Fahrzeug: 85er LT40 4x4 Kasten, DV, NP242

Re: Für was ist dieser Knopf/Schalter...?

Beitragvon Micha-Schrauber » Mittwoch 21. Dezember 2016, 20:23

Ja do geh her...der Josef wieder...hot aufpasst... :TOP:

natürlich ist die Gewindestange direkt am Knopf, alles andere ergäbe keinen Sinn, weil man mit dem Draht im Zug natürlich nicht eine Gewindestange an der ESP drehen könnte.

Gruß in's Ausland ;-) und schöne Feiertage wünsche ich,
Micha
Schönen Gruß aus Mainz am Rhein !
Benutzeravatar
Micha-Schrauber
 
Beiträge: 835
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 20:05
Wohnort: Mainz am Rhein
Fahrzeug: LT28.75PS,Autoschmiede Ausbau+LT55 Niesmann Liner

Re: Für was ist dieser Knopf/Schalter...?

Beitragvon Waldfahrer » Donnerstag 22. Dezember 2016, 09:21

Micha-Schrauber hat geschrieben:.hot aufpasst...


Eh kloar Micha, wenn Du meine schöne Antwort "verunstaltest" :grin:

Micha-Schrauber hat geschrieben:Gruß in's Ausland


Na geh' Micha, jetzt erzählns' uns seit Jahren, das wir alle EU-Inländer sind, und dann sowas :TSE:

Aber, Spaß beiseite, bei dieser Gelegenheit auch an Dich und alle LT-Fahrerinnen + Fahrer beste Weihnachtsgrüße und ein pannenfreies nächstes Jahr

wünscht Josef
Benutzeravatar
Waldfahrer
 
Beiträge: 955
Registriert: Donnerstag 1. März 2012, 08:41
Wohnort: Niederösterreich
Fahrzeug: 85er LT40 4x4 Kasten, DV, NP242

Re: Für was ist dieser Knopf/Schalter...?

Beitragvon EMIL_BAl » Donnerstag 9. März 2017, 00:18

Das hört Sich ja wirklich cool an
EMIL_BAl
 
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2014, 08:41
Fahrzeug: honda


Zurück zu Sabbelstube

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste