Hallo Freunde & Grüßchen aus Berlin!

Hier können Grüße (zum Beispiel aus dem Urlaub) wie in einem Gästebuch oder auch Neuvorstellungen eingestellt werden.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Hallo Freunde & Grüßchen aus Berlin!

Beitragvon derhannes » Samstag 1. Juli 2017, 17:35

Hey Ho,

es ist nun schon zwei Jahre her, dass ich den Willi gekauft habe. Willi ist ein 82er Postbus, der in den 80ern zum WoMo ausgebaut wurde. Seitdem habe ich auch durch ihn schon viel erlebt und gesehen...leider nicht in der erhofften Form:)
Dabei ware u.a. eine abgebrannte Werkstatt, eine schlechte Lackierung, ein aufgebrochenes und kurzgeschaltetes Fahrzeug...und natürlich die Überraschungen, die mich dieses Forum schätzen lassen! Diese begannen mit dem Blick hinter die Verkleidung...Immerhin hat mir die Odyssee mittlerweile ein H-Kennzeichen beschert.
Jetzt aufzugeben macht irgendwie keinen Sinn.

Den Motor habe ich soweit überholt...ähm...eher überholen lassen (Danke an Klaus vom Bodensee!). Beim Versuch die Iso-Fenster rauszubauen um dem Rost darunter zu entfernen (...ja, das hätte beim Lackieren erfolgen müssen) ist dann aufgefallen, dass der Holzrahmen morsch ist...da ist wohl zum Schornstein mal Wasser reingelaufen...das belegt auch der Blick hinter den Teppich an der Wand...auch die Bodenplatte hat morsche Stellen.

Nützt nun nix. Meine Entscheidung ist es, alles einmal raus- und hoffentlich irgendwann wieder reinzubauen. Dann gibt es wenigstens von dieser Seite keine bösen Überraschungen mehr, oder?
Karosserie scheint soweit i.O., nur hinten muss ein Radkasten geschweißt werden und der Ansaugschlauch im Tank hat scheinbar ein Loch (zieht bei halbleerem Tank Luft).

Wenn ich den Willi dieses Jahr außenrum problemfrei und wasserdicht bekomme, bin ich sehr zufrieden. Dann geht es irgendwann wieder ans Einbauen der Möbel!

Ich hab bisher vom Schrauben an Autos und Co. keine Ahnung aber schon (ganz alleine) meinen ersten Kraftstofffilter gewechselt.

Über Hilfe und Tipps (z.Z. vor allem zu Hallen/Werstätten wo ich arbeiten/die mir Helfen könnte) freue ich mich immer!

Bis demnächst in diesem Zirkus,
euer hannes
Benutzeravatar
derhannes
 
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 5. Dezember 2015, 16:34
Wohnort: Berlin // Leipzig
Fahrzeug: 82er LT32 WoMo CP 75PS

Re: Hallo Freunde & Grüßchen aus Berlin!

Beitragvon skinnymalink » Sonntag 2. Juli 2017, 00:02

Hallo Hannes,

ich bin erst seit kurzem LT Besitzer in Berlin. Ich habe zwar eine relativ große Werkstatt nur liegt Sie im 2. Hinterhof und mein LT45 mit großen Aufbau käme niemals heile da an. Auch bei dir wäre es da eher schwierig und in die Werkstatt selbst kommt man höchstens mit ein flachen VW Bus (hätte mich vielleicht doch lieber gönnen sollen). Was ich aber anbieten kann sind Schweissgeräte und zwar Autogen, WIG und MIG. Falls Wedding für dich nicht ganz am anderen Ende der Welt ist, kannst mich gerne ein PN schicken.

Grüße aus einen durchnässten Wedding wo erstaunlich viele LTs auf der Strasse rumstehen
Phelim
Benutzeravatar
skinnymalink
 
Beiträge: 32
Registriert: Samstag 15. April 2017, 11:00
Wohnort: Berlin
Fahrzeug: LT 45 Bimobil Bj 91

Re: Hallo Freunde & Grüßchen aus Berlin!

Beitragvon bomber0815 » Mittwoch 5. Juli 2017, 09:23

Hallo,
das ist ja mal schön zu hören das es doch ein paar LT Fahrer in Berlin gibt.
Grüsse aus Spandau
Benno
Benutzeravatar
bomber0815
 
Beiträge: 27
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 13:08
Wohnort: Berlin, Spandau
Fahrzeug: VW LT 35 Karmann Wohnmobil Nr:60


Zurück zu LT-Grüße, Neuvorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste