Mein selbstgebautes WoMo

Hier können Registrierte Benutzer und LT-Freunde Bilder ihres LT`s einstellen.
Auch kuriose Um o. Ausbauten sowie Detaillösungen können hier eingestellt werden.
Aber bitte keine großen Textpasssagen!Auch keine Diskussionen etc.

Mein selbstgebautes WoMo

Beitragvon CustomCamperLT35 » Samstag 30. Mai 2015, 10:54

Mein lt
Dateianhänge
P1020331.jpg
P1020331.jpg (62.96 KiB) 3687-mal betrachtet
Benutzeravatar
CustomCamperLT35
 
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 11:43
Fahrzeug: LT35; BJ 1980; EZ nach WOMO-Umbau 1983; 2,0 CH;

Re: Mein selbstgebautes WoMo

Beitragvon Kleberwurst » Samstag 30. Mai 2015, 12:52

:FREU:

:doppel_top:
LT fahren, ist immer für eine Überraschung gut......auch im restlichen Leben.
Benutzeravatar
Kleberwurst
 
Beiträge: 1963
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 19:50
Wohnort: Wiesbaden
Fahrzeug: LT 31 Distance Wide, Karmann Bj. 94, 95 PS, ACL.

Re: Mein selbstgebautes WoMo

Beitragvon Philip86 » Samstag 30. Mai 2015, 16:59

Schaut gut aus, gibts mehr Bilder? :)
Lg Philip
Benutzeravatar
Philip86
 
Beiträge: 210
Registriert: Dienstag 16. Dezember 2014, 12:17
Wohnort: Neunkirchen
Fahrzeug: Clou 570S, LT35 mit mächtigem 75PS-DW

Re: Mein selbstgebautes WoMo

Beitragvon CustomCamperLT35 » Sonntag 31. Mai 2015, 22:02

busklein4.jpg
busklein4.jpg (109.98 KiB) 3533-mal betrachtet
busklein3.jpg
busklein3.jpg (60.65 KiB) 3533-mal betrachtet
busklein2.jpg
busklein2.jpg (71.09 KiB) 3533-mal betrachtet
busklein1.jpg
busklein1.jpg (68.27 KiB) 3533-mal betrachtet
Benutzeravatar
CustomCamperLT35
 
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 11:43
Fahrzeug: LT35; BJ 1980; EZ nach WOMO-Umbau 1983; 2,0 CH;

Re: Mein selbstgebautes WoMo

Beitragvon Kleberwurst » Montag 1. Juni 2015, 18:45

Ich beneide dich um diese Halle!!!!!

Sieht gut aus dein LT!

Vor allem das "MotoGP" :FREU:

Bist du im Juli auf dem Sachsenring?

Viele Grüße,

Karo.
LT fahren, ist immer für eine Überraschung gut......auch im restlichen Leben.
Benutzeravatar
Kleberwurst
 
Beiträge: 1963
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 19:50
Wohnort: Wiesbaden
Fahrzeug: LT 31 Distance Wide, Karmann Bj. 94, 95 PS, ACL.

Re: Mein selbstgebautes WoMo

Beitragvon erazer13 » Montag 1. Juni 2015, 19:38

Ui .. Ösi-streifen wie Meiner ;-)
Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen Zweiten.
Benutzeravatar
erazer13
 
Beiträge: 1656
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 00:08
Wohnort: Weiler Österreich Vorarlberg Raum Bodensee
Fahrzeug: Wieder zurück wenn ich eine DW ESP finde.

Re: Mein selbstgebautes WoMo

Beitragvon CustomCamperLT35 » Sonntag 2. August 2015, 18:51

Danke für das Lob! In den letzten Wochen hatt er mir wieder viel Geld und Nerven gekostet, aber es läuft wieder alles und ich kann Ihm nie lange böse sein...

Habe das GP-Logo selber mit dem Postermaker auf A4 Seiten ausgedruckt und diese zusammengeklebt. Dann den Bus mit Adeckdeckband abgeklebt, alles durchgezeichtnet, nochmals ausgeschnitten und dann mit lackspray draufgesprüht. Also für Hobbybastler eigentlich kein Problem. Habe es bereits ein zweites Mal für einen Freund gemacht und er hatt auch sehr viel Freude damit. :doppel_top:
Benutzeravatar
CustomCamperLT35
 
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 11:43
Fahrzeug: LT35; BJ 1980; EZ nach WOMO-Umbau 1983; 2,0 CH;

Re: Mein selbstgebautes WoMo

Beitragvon CustomCamperLT35 » Samstag 28. Mai 2016, 23:07

Habe Ihn jetzt nach 5 schönen Jahren verkauft!
Benutzeravatar
CustomCamperLT35
 
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 11:43
Fahrzeug: LT35; BJ 1980; EZ nach WOMO-Umbau 1983; 2,0 CH;

Re: Mein selbstgebautes WoMo

Beitragvon LockX » Sonntag 29. Mai 2016, 05:31

Guten Tag!

Die Beifahrerseite hat in Höhe der Fenster außen kaum tragende Wand, außer am Heck, und innen anscheinend keine "Steher" (senkrechte Platten, die mit der Außenwand verschraubt sind und sie in Querrichtung aussteifen). Das ergibt meine Fragen, wie die Außenwand aufgebaut und wie dick sie ist und ob es erkennbare Nachteile gab.

Mein Karmann Distance Wide Gold (Sperrholz-Sandwich 35 mm mit Polystyrol-Füllung und äußerem Alublech) soll nämlich auf der Fahrerseite ein zusätzliches Fenster erhalten. Das möchte ich ausgleichen, indem ich die verbleibende Wand mit Stehern aussteife.

Gruß
Manfred
LockX
 

Re: Mein selbstgebautes WoMo

Beitragvon CustomCamperLT35 » Sonntag 29. Mai 2016, 10:25

Das ganze Fahrzeug hat, da es selbsgebaut ist, einen Gitterrohr-Rahmen (ALUprofile 40/20/2,5) und ist mit NICHTS gekauften nicht zu vergleichen!!!

Habe bis jetzt noch keinen vergleichbar stabilen Aufbau gesehen!

siehe Foto :-)

Verkaufsgrund für mich war nur weil Ich in die Stadt gezogen bin und da keinen Platz mehr dafür habe.
Das Fahrzeug war noch nie im Winter draussen und wurde immer wie ein Oldtimer behandelt. TOPZUSTAND
Etwas Leid ist mir schon, aber es hat jetzt einen neuen netten motivierten Besitzer gefunden und Ich hoffe dass dieser auch noch viel Freude damit hatt.
Dateianhänge
womo Rahmen Seite.jpg
womo Rahmen Seite.jpg (80.65 KiB) 1893-mal betrachtet
Benutzeravatar
CustomCamperLT35
 
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 11:43
Fahrzeug: LT35; BJ 1980; EZ nach WOMO-Umbau 1983; 2,0 CH;

Re: Mein selbstgebautes WoMo

Beitragvon LockX » Sonntag 29. Mai 2016, 12:11

CustomCamperLT35 hat geschrieben:Fahrzeug hat ... einen Gitterrohr-Rahmen (ALUprofile 40/20/2,5) und ... war noch nie im Winter draussen.

Danke für die Antwort und die Skizze. www.Robel-mobil.de z.B. hat ebenfalls einen Alurahmen. Probleme der Bauphysik im Winter waren für mich der Grund, es nicht zu kaufen.

Gruß
Manfred
LockX
 


Zurück zu LT-Bildergalerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast