2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Hier können Registrierte Benutzer und LT-Freunde Bilder ihres LT`s einstellen.
Auch kuriose Um o. Ausbauten sowie Detaillösungen können hier eingestellt werden.
Aber bitte keine großen Textpasssagen!Auch keine Diskussionen etc.

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon KarmannKai » Dienstag 9. April 2013, 13:28

Wow! Tolle Arbeit!

Der schwarze Streifen unten hat mir erst nicht so gut gefallen. Aber mit dem wuchtigen schwarzen Dachträger sieht das echt kernig aus.
Eine Dachhaube zum aussteigen? Da würd ich von dem üblichen Pllastik Heki-zeug die Finger lassen und was Massives selber bauen. Du machst den Eindruck, als wäre das nur ne Fingerübung für dich.

Bin man gespannt was du so mit dem Innenraum anstellst.

:doppel_top:
Kai
Zündreihenfolge 1-5-3-6-2-4 merken:
15 zu jung; 36 zu alt, 24 passt!
Benutzeravatar
KarmannKai
 
Beiträge: 27
Registriert: Dienstag 27. November 2012, 21:04
Wohnort: Karmann-City
Fahrzeug: 86er Karmann LT "L" DW 75PS

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon Ulrich Pfitzner » Dienstag 9. April 2013, 15:34

RESPEKT !!!!!!!!
LT-FREUNDE 1995-2017

Allzeit gute fahrt - Schönen Gruß Uli
Benutzeravatar
Ulrich Pfitzner
 
Beiträge: 1452
Registriert: Mittwoch 9. Februar 2011, 22:11
Fahrzeug: "auch ohne LT geht das Leben weiter"

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon j.b.k » Dienstag 9. April 2013, 19:30

Moin, da kann man nur sagen: :doppel_top: :doppel_top: :doppel_top:

Wenn ich nur schon so weit wäre :roll:
Gruß Hannes
Benutzeravatar
j.b.k
 
Beiträge: 1824
Registriert: Samstag 16. Juli 2005, 12:36
Wohnort: 24943 Flensburg
Fahrzeug: LT 28 EZ 01/81 DW-Motor

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon Johannes LT45 » Dienstag 9. April 2013, 20:25

:doppel_top:
Wahnsinn, Mensch Jojo so hätte der Träger auch gut ausgesehen bei dir :grin:

Grüße aus DD, Johannes
Johannes LT45
 
Beiträge: 56
Registriert: Montag 14. Mai 2012, 07:05
Wohnort: Dresden
Fahrzeug: VW LT45 4x4 Doka DV mit Zeppelin Shelter 1

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon Johannes Schmidt » Donnerstag 11. April 2013, 19:55

:FREU: :doppel_top:
Sehr gut Manni, sieht echt chick aus :!:
Ja genau so wollte ich ihn auch haben... hat der Manni jetzt umgesetzt :) is doch auch schön

Achso zu deiner Frage, bei den Scheinwerfern die jetzt hast, würden perfekt die Hella Luminator Metal passen. Die gibt es in 2 Größen, und mit oder ohne Standlichtring (Celis heißt das bei Hella).

LG Johannes
Benutzeravatar
Johannes Schmidt
 
Beiträge: 67
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2011, 01:51
Wohnort: Dresden
Fahrzeug: VW LT 40 4X4 WoMo / ACL / Schlafhochdach

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon Meck1978 » Donnerstag 11. April 2013, 23:39

Hallo Manfred

Vielleicht hab ichs überlesen aber eine Frage hab ich noch. Sind das 16 Zoll Felgen auf Deinem LT ?
Ansonsten auch von mir ganz viel Hochachtung vor Deiner Arbeit !! :doppel_top:

Grüße aus Koblenz
Mario
Meck1978
 
Beiträge: 46
Registriert: Sonntag 4. Juli 2010, 22:41
Fahrzeug: Lt 45, EZ 12/84, lang, Serienhochdach, noch 75 PS,

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon Core » Freitag 12. April 2013, 00:43

Hallo Mario,

vielen Dank!

Ja, es sind 16 Zoll Felgen vom LT55 (5.5x16 ET113) mit 215/85 R16

hier kannst Du alles dazu nachlesen.

viewtopic.php?f=99&t=6945&p=55581&hilit=16+Zoll#p55581

Nachste Woche gehts zum Tüv... :TÜV :TÜV und hoffe, dass alles mit der Eintragung klappt

Viele Grüße
Manfred
Benutzeravatar
Core
 
Beiträge: 247
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:50
Wohnort: Hamburg
Fahrzeug: LT45 ACL*tuned*+Sperre WoMo, LT40 4x4 im Bau

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon Meck1978 » Freitag 12. April 2013, 13:56

Hallo Manfred

Geilomat !!! Und Danke für den Link.
Bei mir ist jetzt erstmal der Motorumbau auf Turbodiesel dran und dann schau ich mal obs ne andere Hinterachse oder größere Räder gibt.
Wegen der Drehzahl. Alternativ schwebt mir auch ein zum Badezimmer mit Gästebett umgebauter kleiner Wohnwagen vor :grin:

Grüße Mario
Meck1978
 
Beiträge: 46
Registriert: Sonntag 4. Juli 2010, 22:41
Fahrzeug: Lt 45, EZ 12/84, lang, Serienhochdach, noch 75 PS,

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon Fladderak » Mittwoch 17. April 2013, 21:06

Hallo Manfred,

Ich habe mit Interesse deiner Arbeit beobachtet, sieht sehr gut aus!

:FREU:
Unsere Wohnmobil LT28 Sven Hedin Westfalia zu verkaufen
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/wohnwagen-inserat/vw-lt28-sven-hedin-westfalia-groningen/196411193.html?lang=de&utm_source=DirectMail&utm_medium=textlink&utm_campaign=Recommend_DES
Benutzeravatar
Fladderak
 
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2013, 21:55
Wohnort: Der Niederlande
Fahrzeug: LT28 Sven Hedin 1984

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon Core » Dienstag 25. Juni 2013, 21:41

Hallo LT Freunde,

es hat sich bezuglich der Restaurierung/Umbaus wieder etwas getan... :grin:

In den letzten Wochen ging es am Bus etwas lngsamer vorran... ;-)
Folgendes konnte ich Fertigstellen:
- es wurde ein Solarmodul (150 Watt) in den vorderen Ausschnitt der Dachgalerie installiert. Den Rahmen des Moduls, sowie die dazu angefertigten Halter mabe ich passend in (Swarz-Matt) lackier.
- die Heckleiter und der Fahrradträger ist vom Pulverbeschichten zurück und montiert
- habe begonnen Teile der Musikanlage (hier Kondensator, Zusatzbatterie, Sicherung und Anschlussterminals) in einen der Ausbauschränke zu installieren :lol:


Zur Leistung der Solaranlage usw, werde ich später noch berichten...
Hier für Euch wieder einmal ein paar Bilder zu gucken...

P.S. Das Reserverad ist nur vorläufig auf der Dachgalerie befestigt, um überhaupt eins dabei zu haben. In die Originalaufnahme (vore links unten) passt das Rad aufgrund einer Größe nicht mehr rein... Da muss etwas neues gebaut werden... :grin:

Wünsche Euch einen schönen Abend und viele Grüße
Manfred
IMG_2447.JPG
IMG_2447.JPG (123.42 KiB) 9400-mal betrachtet

IMG_2509.JPG
IMG_2509.JPG (85.51 KiB) 9397-mal betrachtet

IMG_2511.JPG
IMG_2511.JPG (142.61 KiB) 9396-mal betrachtet

IMG_2512.JPG
IMG_2512.JPG (149.85 KiB) 9395-mal betrachtet

IMG_2513.JPG
IMG_2513.JPG (122.12 KiB) 9397-mal betrachtet

IMG_2514.JPG
IMG_2514.JPG (140.4 KiB) 9395-mal betrachtet

IMG_2650.JPG
IMG_2650.JPG (154.57 KiB) 9395-mal betrachtet

IMG_2653.JPG
IMG_2653.JPG (89.55 KiB) 9395-mal betrachtet
Benutzeravatar
Core
 
Beiträge: 247
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:50
Wohnort: Hamburg
Fahrzeug: LT45 ACL*tuned*+Sperre WoMo, LT40 4x4 im Bau

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon Andreas Gruber » Montag 5. August 2013, 19:44

Um Himmels Willen!!! Dieser Dachträger ist ein Traum! Respekt!
Möchte mir nicht jemand mal schnell einen solchen für mein schönes Hochdach schweißen? ;)
Ich scheitere schon einen serienmäßigen für das kurze Serienhochdach zu finden.
http://www.der-scout.com & http://www.unser-vw-bus.de
Benutzeravatar
Andreas Gruber
 
Beiträge: 120
Registriert: Dienstag 7. August 2012, 23:52
Wohnort: Mannheim
Fahrzeug: LT 28 Westfalia Florida TD, 1G 92PS, EZ 09/31

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon Core » Montag 4. November 2013, 23:17

Hallo liebe LT-Freunde und Mitleser...

Es hat sich an der LT-Front wieder einiges getan... :grin:

Fritz wurde in den letzten monaten immer mal wieder neu "ausgestattet" 8-) und hat das eine oder andere "Upgrate" erhalten...

Neuerungen sind unter anderem:

Aluminium Dachbox (diese habe ich von der Firma Brossbox anfertigen lassen) Sabei handelt es sich um eine Maßanfertigung speziell für den Träger. Die Box ist Wasserdicht und Einbruchssicher. (Gewicht 39kg)

110 Liter Tank nachgerüstet (den Tank habe ich nach langem suchen gebraucht gefunden) ich habe ihn komplett restauriert (geschliffen, versiegelt, Steinschlagschutz, lackiert)

Anhängerkupplung nachgerüstet (auch komplett geschliffen und lackiert)


Reserveradhalter für den Träger gebaut (nun ist das Reserverad auf dem Dach 8-) Der halter ist Variabel, sodass man auch noch ein zweites rad mitnehmen könnte)

Verstärkte Stabilisatoren Nachgerüstet (diese verstärkten Stabilisatoren 34mm gab es damals als Sonderausstattung. Ich hatte glück und habe für vorne und hinten einen gefunden)
In diesem Zusammenhang wurden die Stabis Glasperlengestrahlt und die vorderen Koppelstangen um 6cm verlängert und gleichzeitig verstärkt. Außerdem habe ich sämtliche Lager und Gummies erneuert. Die stabis wurden dann mit Nitrofester Grundierung grundiert und später schön mit Mike Sander Fett eingerieben) :grin: Das Fahrverhalten (besonders die Wankbewegung haben sich enorm verbessert!!

Schnorchel mit Zyklon nachgerüstet (nach einjähriger Suche habe ich einen Originalen Schnorchel mit Zyklon gefunden) Es ist zwar nicht der Schnorchel, den es eigentlich für den LT mit den runden Scheinwerfern gab (da war die luftfürung etwas anders) aber ich bin trotzdem MEGA Happy!! 8-) Die Halter sind zum Teil leider nicht mehr erhältlcih, sodass ich selber viel Schleifen, Flexen und Feilen musste. Dann alles angeschweißt, gespachtelt und lackiert. Ich finde die Befestigung persönlich noch "hübscher" als beim Original, weil durch das Anspachteln ein schöner fließender Übergang zwischen Haltern und Karosserie ist.

Das soll es erstmal gewesen sein... Ich habe noch einige Pläne und im Winter ist wieder viel Zeit für "Neues" 8-)

Viele Grüße
Manfred

IMG_3934.JPG
IMG_3934.JPG (144.5 KiB) 8962-mal betrachtet

IMG_3947.JPG
IMG_3947.JPG (146.44 KiB) 8959-mal betrachtet

IMG_3948.JPG
IMG_3948.JPG (153.52 KiB) 8959-mal betrachtet

IMG_3949.JPG
IMG_3949.JPG (134.85 KiB) 8959-mal betrachtet

IMG_3953.JPG
IMG_3953.JPG (151.89 KiB) 8956-mal betrachtet

IMG_3954.JPG
IMG_3954.JPG (199.83 KiB) 8960-mal betrachtet

IMG_3955.JPG
IMG_3955.JPG (141.71 KiB) 8957-mal betrachtet

IMG_3956.JPG
IMG_3956.JPG (159.69 KiB) 8958-mal betrachtet

IMG_3932.JPG
IMG_3932.JPG (140.04 KiB) 8955-mal betrachtet
Benutzeravatar
Core
 
Beiträge: 247
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:50
Wohnort: Hamburg
Fahrzeug: LT45 ACL*tuned*+Sperre WoMo, LT40 4x4 im Bau

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon Core » Montag 4. November 2013, 23:33

IMG_3933.JPG
IMG_3933.JPG (196.94 KiB) 8923-mal betrachtet

IMG_3962.JPG
IMG_3962.JPG (156.47 KiB) 8920-mal betrachtet

IMG_3964.JPG
IMG_3964.JPG (192.36 KiB) 8920-mal betrachtet

IMG_3965.JPG
IMG_3965.JPG (206.87 KiB) 8923-mal betrachtet

IMG_2740.JPG
IMG_2740.JPG (141.1 KiB) 8920-mal betrachtet

IMG_2768.JPG
IMG_2768.JPG (85.97 KiB) 8919-mal betrachtet

IMG_2769.JPG
IMG_2769.JPG (101.25 KiB) 8921-mal betrachtet

IMG_2771.JPG
IMG_2771.JPG (96.47 KiB) 8921-mal betrachtet

IMG_2773.JPG
IMG_2773.JPG (110.73 KiB) 8916-mal betrachtet
Benutzeravatar
Core
 
Beiträge: 247
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:50
Wohnort: Hamburg
Fahrzeug: LT45 ACL*tuned*+Sperre WoMo, LT40 4x4 im Bau

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon Core » Montag 4. November 2013, 23:42

IMG_2741.JPG
IMG_2741.JPG (81.38 KiB) 8907-mal betrachtet

IMG_2742.JPG
IMG_2742.JPG (77.12 KiB) 8910-mal betrachtet

IMG_2743.JPG
IMG_2743.JPG (45.97 KiB) 8905-mal betrachtet

IMG_2761.JPG
IMG_2761.JPG (67.78 KiB) 8898-mal betrachtet

IMG_2763.JPG
IMG_2763.JPG (57.31 KiB) 8902-mal betrachtet

IMG_2765.JPG
IMG_2765.JPG (67.85 KiB) 8906-mal betrachtet

IMG_2767.JPG
IMG_2767.JPG (60.13 KiB) 8900-mal betrachtet

IMG_2776.JPG
IMG_2776.JPG (78.68 KiB) 8904-mal betrachtet

IMG_2929.JPG
IMG_2929.JPG (74.92 KiB) 8910-mal betrachtet

IMG_2972.JPG
IMG_2972.JPG (83.47 KiB) 8898-mal betrachtet
Benutzeravatar
Core
 
Beiträge: 247
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:50
Wohnort: Hamburg
Fahrzeug: LT45 ACL*tuned*+Sperre WoMo, LT40 4x4 im Bau

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon Core » Montag 4. November 2013, 23:44

So, ein paar Urlaubsbilder habe ich auch mit reingestellt... 8-)

Der LT steht also nicht nur in der Werkstatt und wird umgebaut... :grin:

Schönen Abend allen...
Benutzeravatar
Core
 
Beiträge: 247
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:50
Wohnort: Hamburg
Fahrzeug: LT45 ACL*tuned*+Sperre WoMo, LT40 4x4 im Bau

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon Kleberwurst » Dienstag 5. November 2013, 09:23

Hallo Manfred!

So ein schöner LT, sapperlott!

Glückwunsch!

Die Dachbox ist ja der Hammer, die hast du sicher anfertigen lassen, oder?
Für was ist denn die kleine Aussparung, b.z.w. Verlängerung an der Seite?
Hast du das für etwas spezielles so gewollt?

Gute Arbeit, meine Hochachtung!

Viele Grüße,

Karo.
Benutzeravatar
Kleberwurst
 
Beiträge: 2000
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 19:50
Wohnort: Wiesbaden
Fahrzeug: LT 31 Distance Wide, Karmann Bj. 94, 95 PS, ACL.

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon Core » Dienstag 5. November 2013, 18:54

Hallo Karo,

vielen Dank! :grin:

Ja, die Box habe ich anfertigen lassen...
Bei der Firma Brossbox...

http://brossbox.de/

Soll keine Werbung sein und bin mit der firma nicht verwand oder verschwägert...

Aber ich bin von der Arbeit und Professionalität sehr begeistert! TOP :TOP: Arbeit!!

Ich habe die Box vorher selber gezeichnet. Die Firma hat die dann so gefertigt.
Dieses verlängerte Endstück ist einfach nur noch zusätzlicher Stauraum. Da passt von der Kiteausrüstung sehr gut Bar, Pumpe, Neoprenanzüge und Kleinkram rein. Die Konstruktion ist Trägerbedingt so geworden. Im hinteren Teil des Trägers ist ein Großer Ausschnitt, wo noch eine Dachluke zum rausklettern/begehbar eingebaut werden soll.
Auf dem Foto (ohne Dachbox) kannst Du inetwa sehen, wie ich es meine...

IMG_2265.JPG
IMG_2265.JPG (72.61 KiB) 8732-mal betrachtet

IMG_2304.JPG
IMG_2304.JPG (88.98 KiB) 8730-mal betrachtet


Es Ist Praktisch so, dass der Großteil der Box bis zum Ende der Plattform geht und das kleine Endstück noch einen Teil des Laufbleches einnimmt.

hier eine Zeichnung...

Die Box ist insgesamt 2,15m lang, 76cm breit und 35cm hoch...

Brossbox.jpg
Brossbox.jpg (121.18 KiB) 8730-mal betrachtet



Viele Grüße
Manfred
Benutzeravatar
Core
 
Beiträge: 247
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:50
Wohnort: Hamburg
Fahrzeug: LT45 ACL*tuned*+Sperre WoMo, LT40 4x4 im Bau

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon Kleberwurst » Dienstag 5. November 2013, 20:30

Hallo Manfred!

Klasse, echt!

Eine andere Frage, die Dachluke, aus der man auch "aussteigen" kann, hat die einen besonderen
Grund? Ist ja nicht alltäglich dass jemand so etwas haben möchte.
Ich habe mir auch schon Gedanken gemacht, was ist, wenn man so schnell wie möglich raus
aus dem Fahrzeug muss, bei Feuer oder anderen Gefahren, aber da erschien es mir durch die
Fenster noch am besten. Gut, ist im Alkoven bei mir etwas schwierig wenn man nicht gerade Größe
xxxs hat, aber dort habe ich mir eine Löschdose platziert, die ich im Brandfall gleich zur Hand habe um
mir den Weg sozusagen "freispühen" zu können. Andere, menschliche Gefahren, bekommen einen Knüppel
über die Birne, der unter der Matratze liegt :shock:

Wenn du magst, kannst du mir mal den Preis der Box per PN sagen, würde mich mal interessieren was sowas kostet.
Ist sie wasserdicht?

Hoffe, ich löcher dich nicht mit den vielen Fragen :oops:

Lieben Gruß,
Karo.
Benutzeravatar
Kleberwurst
 
Beiträge: 2000
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 19:50
Wohnort: Wiesbaden
Fahrzeug: LT 31 Distance Wide, Karmann Bj. 94, 95 PS, ACL.

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon Core » Dienstag 5. November 2013, 21:35

Hallo Karo,

ja also mein Traum wäre es, wenn man von innen mit einer Art Teleskopleiterauf die Dachgalierie gehen könnte... Das Ausschnittmaß im hinteren Bereich ist ca. 90x120 cm...
da würde schon ein großes Fenster reinpassen... :lol:

Gedacht habe ich dabei an ein Fenster aus dem Yachtbau... Da gibt es begehbare mit einem richtigen Alurahmen. Ob das so beim LT Dach realisierbar ist weiß ich noch nicht genau...
Auf jeden Fall müsste der Rahmen für das Fenster so stark sein, dass man dort ein rein und rausgehen "drauftreten" kann ich habe noch einige Originale Streben vom Serienhochdach liegen. Damit könnte man so etwas evtl. realisieren...

Mein Plan ist, mehrere Hochdachstreben zum Rahmen (der dann gebaut werden muss) hoch *laufen* lassen und dort zusammen zu verschweißen oder ähnliches. Dann das Dachfenster in den Rahmen einsetzen...
Werde dazu aber noch mit Leuten sprechen, die so etwas evtl. schon mal gemacht haben, oder mit einem Bootsbauer oder so... Kontakte habe ich dazu "noch" nicht....


Von Gebo gibt es sehr hochwertige Luken für den Bootsbereich...

hier zum Beispiel...

http://www.segelladen.de/Inhalt-untergr ... oluken.htm

Die lassen sich dann auch noch mit Fligengitter und Rollo erweitern...

Viele Grüße
Manfred
Benutzeravatar
Core
 
Beiträge: 247
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:50
Wohnort: Hamburg
Fahrzeug: LT45 ACL*tuned*+Sperre WoMo, LT40 4x4 im Bau

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon Tim Steinhagen » Freitag 7. Februar 2014, 01:07

Hallo Manfred,

wir hatten uns kurz kennengelernt, als du die 4 Felgen in Uetersen abgeholt hattest.
Nochmal meinen wörtlich gemeinten "Glück"-Wunsch zu deiner perfekten Restauration. Möge Alles sooooo lange erhalten bleiben, bei der ganzen Mühe, die Du dir gemacht hast.
Nach mittlerweile 27 Jahren LT-Nutzung kenne ich die Sch... Ecken und deren Lebensdauer nach aufwändigen Restaurations-Bemühungen.

Was mir seit unserem Treffen nicht aus dem Kopf ging, war das Fahrwerk deines LT 45. Du hast da die 16" Felgen drauf - geht das ohne Modifizierung der Achsaufhängung ?
Wenn modifiziert wurde, würde mich interessieren, wie du das umgesetzt hast und was der TÜV dazu sagt.
Ich bin mittlerweile, dank unseres kurzen Treffens, wieder von der (schmerzhaften) Idee befreit, mir als nächstes einen Sprinter/Crafter zuzulegen. Der alteLT hat definitiv unschlagbare Argumente.
Ich werde mir viel Zeit nehmen, mir einen LT 45 oder gar 4x4 für meinen Lebensabschnitt 50+ auszusuchen, an dem ich gerne schrauben möchte aber nicht muss. Daher wäre ich dir dankbar für ein paar Tips zum "optischen" Upgrade auf 4x4, wenn auch der 2WD für den "normalen" WoMobilisten wie mich ausreicht und zudem weniger Probleme und Kosten verursacht.

Wenn Du mit deinem LT tatsächlich auf Weltreise gehen solltest, kannst Du mich als "zuverlässigsten Teile-Beschaffer" abspeichern - notfalls bringe ich benötigte Ersatzteile "persönlich" nach Downunder - gegen 2 Wochen mitfahren - oder so!

Du bist auf dem richtigen Weg - und hast dafür das perfekte Fahrzeug ausgesucht.

Ich freue mich auf Antwort - lass uns in Kontakt bleiben !

LTim
0173-8829743
t.steinhagen@alice-dsl.net
Zur Heide 60
25365 Klein Offenseth Sparrieshoop
(bei Elmshorn)
Tim Steinhagen
 
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 21. März 2008, 23:23
Fahrzeug: LT 35 kurz, EZ 03/96, WoMo Selbstausbau

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon part1 » Freitag 7. Februar 2014, 06:48

Da hast du eine tolle Arbeit gemacht,echt cool.
Vieleicht sollte ich meinen Urlaub bei dir verbringen und wir machen bei meinem LT weiter :grin: :grin:
Gruß Uwe
part1
 

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon STÖPSEL » Montag 1. Dezember 2014, 02:11

Wow, sieht toll aus!! Darf ich fragen, wieviel Lack Du gebraucht hast? Ich stehe ebenfalls vor der Lackierung meines LT45. Wir möchten ihn komplett mit Brantho Korrux spritzen und überlegen, wie viele Liter wir wohl brauchen werden.
STÖPSEL
 
Beiträge: 32
Registriert: Donnerstag 27. November 2014, 01:33
Fahrzeug: LT 45 2,4 TD (102ps). EZ´91, WoMo-Selbstausbau

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon verikassio » Montag 2. Februar 2015, 11:48

Sieht ja wieder wie neu aus. Tolle Arbeit!
verikassio
 
Beiträge: 2
Registriert: Montag 2. Februar 2015, 09:54

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon Core » Dienstag 5. Januar 2016, 23:14

Hier möchte ich Euch gerne noch ein paar Neuerungen an meinem LT zeigen :-)

Hier der Einbau eines Dachfensters (Modell Heki 1)

Die Schwierigkeit besteht darin, dass durch die Wölbung und die Sicken des Hochdaches, das Heki nicht plan montiert werden kann.
Das Hochdach des LT fällt im hinteren Teil zur Seite und nach hinten ab.

Um dieses auszugleichen, habe ich aus GFK ein Profil gebaut, welches vor der Montage in die Sicken eingeklebt wird. Dazu habe ich einfach die Sicken mit Folie ausgelegt und dann mit GFK aufgefüllt und aushärten lassen.
Später dann geschliffen und verklebt.

Außerdem habe ich einen Innen und Außenrahmen gebaut. Diesen dann auch wiederum verklebt, sodass eine komplett plane Fläche entsteht. Den Innenrahmen des Heki kann man dann noch beschneiden auf die jewailige Dachstärke.

Das Heki bringt viel Licht in das Innere. Besonders Schön finde ich, dass das Fenster sowohl aufzukurbeln, als auch aufzustellen ist (z.B. bei schlechtem Wetter)

Materialien:
Heki 1
Stichsäge
Wasserwage
Holz zum Rahmenbau
Frischhaltefolie
GFK-Spachtel
Schleifpapier
2x Sikaflex
1x Dekalin
Fein Mulitmaster (zum Beschneiden des Rahmens)



Hier ein paar Bilder...

Viele Grüße

Manfred

thumb_IMG_6888_1024.jpg
thumb_IMG_6888_1024.jpg (236.52 KiB) 4476-mal betrachtet

thumb_IMG_6894_1024.jpg
thumb_IMG_6894_1024.jpg (281.11 KiB) 4476-mal betrachtet

thumb_IMG_6899_1024.jpg
thumb_IMG_6899_1024.jpg (239.38 KiB) 4476-mal betrachtet

thumb_IMG_6900_1024.jpg
thumb_IMG_6900_1024.jpg (133.64 KiB) 4476-mal betrachtet

thumb_IMG_6903_1024.jpg
thumb_IMG_6903_1024.jpg (166.71 KiB) 4476-mal betrachtet

thumb_IMG_6904_1024.jpg
thumb_IMG_6904_1024.jpg (215.79 KiB) 4476-mal betrachtet

thumb_IMG_6905_1024.jpg
thumb_IMG_6905_1024.jpg (255.94 KiB) 4476-mal betrachtet

thumb_IMG_6906_1024.jpg
thumb_IMG_6906_1024.jpg (196.81 KiB) 4476-mal betrachtet

thumb_IMG_6911_1024.jpg
thumb_IMG_6911_1024.jpg (121.86 KiB) 4476-mal betrachtet

thumb_IMG_6912_1024.jpg
thumb_IMG_6912_1024.jpg (169.03 KiB) 4476-mal betrachtet
Benutzeravatar
Core
 
Beiträge: 247
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:50
Wohnort: Hamburg
Fahrzeug: LT45 ACL*tuned*+Sperre WoMo, LT40 4x4 im Bau

Re: 2 Wochen Restauration/Lackierung LT45 "Fritz"

Beitragvon Core » Dienstag 5. Januar 2016, 23:19

Weitere Bilder vom Einbau Heki 1


thumb_IMG_6913_1024.jpg
thumb_IMG_6913_1024.jpg (207.86 KiB) 4472-mal betrachtet

thumb_IMG_6914_1024.jpg
thumb_IMG_6914_1024.jpg (167.7 KiB) 4472-mal betrachtet

thumb_IMG_6918_1024.jpg
thumb_IMG_6918_1024.jpg (149.42 KiB) 4472-mal betrachtet

thumb_IMG_6934_1024.jpg
thumb_IMG_6934_1024.jpg (230.81 KiB) 4472-mal betrachtet

thumb_IMG_6937_1024.jpg
thumb_IMG_6937_1024.jpg (153.57 KiB) 4472-mal betrachtet

thumb_IMG_6938_1024.jpg
thumb_IMG_6938_1024.jpg (275.14 KiB) 4472-mal betrachtet

thumb_IMG_6940_1024.jpg
thumb_IMG_6940_1024.jpg (247.17 KiB) 4472-mal betrachtet

thumb_IMG_6936_1024.jpg
thumb_IMG_6936_1024.jpg (230.38 KiB) 4472-mal betrachtet
Benutzeravatar
Core
 
Beiträge: 247
Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 12:50
Wohnort: Hamburg
Fahrzeug: LT45 ACL*tuned*+Sperre WoMo, LT40 4x4 im Bau

VorherigeNächste

Zurück zu LT-Bildergalerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron