Ölkühler / Thermostat für ACL Motor

Hier sollte alles das rein was mit dem LT im allgemeinen zu tun hat. Auch die Themen Steuern und Versicherung gehören hier her.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Ölkühler / Thermostat für ACL Motor

Beitragvon Manne74 » Dienstag 1. August 2017, 21:37

Hallo zusammen,
ich wollte meinen Distance Wide Bj.94 , 80 TKM , mit dem ACL Motor thermisch etwas entlasten und stelle mir die Frage ob ich den 80 Grad Thermostat statt des anscheinend originalen 87 Grad Thermostet einbauen soll. Ich dachte mir es kann nichts schaden das mittlerweile 23 Jahre originale Thermostat mal zu erneuern. Das Fahrzeug wird nur im Sommer genutzt und steht dem Winter über in der Garage. Ich habe aktuell keine akuten Temperaturprobleme , meine Wassertemperatur liegt meist so bei ruhiger Fahrt max 95 km/h bei 25 Grad Aussentemperatur bei dem Schlauch wo die 2 originalen Temperaturgeber sitzen gemessen so bei 80-85 Grad. Das Öl liegt so bei 85 Grad gemessen am Ölfilter also nach dem originalem Wasser/Öl Wärmetauscher am Ölfilter. Also schon durch diesen etwas Runtergekühlt. Als max Temp. hatte ich 95 Grad bei der Einfahrt in den Gotthard Tunnel ( Nordseite ) bei Aussentemperatur von 25 Grad , wobei ich bei der hälfte der Steigung davor einmal 5 min mit laufenden Motor Pause gemacht habe und die Öltemp. dabei von 90 auf ca. 78 Grad runtergekühlt hatte. Ich denke wenn ich bei 30 Grad und mehr mal etwas schneller fahren sollte, wäre auch eine höhere Temperatur drin. Mein Viscolüfter läuft immer mit, auch schon beim kalten Motor kann jetzt nicht feststellen, dass er bei warmen Motor schneller läuft. Wenn ich ihn bei kaltem Motor von Hand durchdrehe muss ich schon einen deutlichen Widerstand überwinden. Ist das normal ? Pustet schon ordentlich das Teil.
Wer hat positive bzw. negative Erfahrungen mit den verschiedenen verfügbaren Thermostaten gemacht es gibt ja 73 Grad , 80 Grad , und 87 Grad.

Meine zweite Frage wäre in welche Richtung der originale Wasser/Öl Wärmetauscher am Ölfilter mit Kühlwasser durchflossen wird. Ein Schlauch geht zum Motorblock rechte Seite zu einem der denke ich Froststopfen und der andere Schlauch geht von unten auf die rechte Seite von unten in den Kühlwasser Ausgleichsbehälter. Ich vermute das Kühlmittel kommt vom Motorblock geht durch den Öl/Wasser Wärmetauscher und fliesst dann noch oben in den Ausgleichsbehälter. Ist das Richtig ?
Ich frage das deshalb, weil ich mir überlegt habe vor dem Öl/Wärmetauscher das Wasser durch einen zusätzlichen Wasser/Luft Wärmetauscher im Fahrtwind von ca 80 Grad auf vielleicht z.B. 60 Grad
runter zu kühlen ( natürlich mit einer Temperaturregelegung ) das dürfte den originalen Wasser/Öl Kühler effizienter machen und das Öl in Extremsituationen etwas abzukühlen.

Als Alternative habe ich mir das Nachrüsten eines Setrab 25 reihen Ölkühlers 330mm mit thermisch gesteuerten Zwischenadapter zwischen Ölfilter überlegt. Die Kosten liegen mit 1/2 Zoll BSP Edelstahlschläuchen bei ca. 350 Euro, was aber zweitrangig wäre. Zuverlässig funktionieren muss der LT !! Das System hat halt Nachteile beim Ölwechsel ( aufwändiger wegen Restöl entleeren im Kühler etc. )

Da fällt mir ein , mein Turbolader ist am Ausgang zu den Schläuchen zum Ladeluftkühler ziemlich verölt. Bei der Fahrt höre ich beim Einsetzen das Laders im Innenraum schon ein deutliches " Summen" . Ist das normal, bin noch nie einen anderen LT gefahren? Ladedruck ist max ca. 0,8 bar und Laufleistung 80 tkm, ich denke die Leistung passt auch, man merkt den Turbo beim Fahren deutlich.

Eventuell kann mir ja einer einen Tip zu meinen doch jetzt vielen Fragen geben.

Ist ein tolles Forum, ich lese mich hier sehr gerne durch und habe schon viel gelernt. Danke und weiter so.

Schöne Grüsse an alle und eine schöne Urlauszeit
Manne74
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 7. Mai 2015, 12:51
Wohnort: Sindelfingen
Fahrzeug: LT31, Distance Wide Typ-S, 4/94, ACL, 95PS, 73tkm

Zurück zu LT-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste